You are currently viewing Sonntagsumfrage: Saisonstart mit Zuschauern realistisch?
Bild: nur-der-scf.de

Sonntagsumfrage: Saisonstart mit Zuschauern realistisch?

  • Beitrags-Kategorie:Umfrage

Seit Mitte März sind die Fußball-Stadien des Landes für Fans geschlossen. Die Saison wurde in Form von Geisterspielen zu Ende gebracht. Am 18. September soll die neue Saison beginnen. Mit oder ohne Fans?

Inwieweit Fans ab dem 18. September wieder in die Stadien dürfen, ist noch offen. Union Berlin hat ein Konzept vorgestellt, mit dem sie ihr Stadion wieder voll auslasten würden. Auch RB Leipzig plant mit etwas mehr als 20.000 Zuschauern ab September. Mit personalisierten Tickets, Sicherheitsabstand und Maskenpflicht. Die Regeln werden wohl wieder von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Was glaubt ihr: Ist ein Saisonstart mit Zuschauern realistisch?

Auswertung der Vorwoche

Die TV-Rechte ab der Saison 2020/21 sind verteilt, jetzt geht es an die Verteilung der Gelder auf die Vereine. Der derzeitige Schlüssel sei nicht fair und steigere die Schere zwischen arm und reich, so die Vereinsführungen vieler kleinerer Vereine. Ein neuer Verteilungsschlüssel scheint derzeit realistisch. Deshalb haben wir euch vergangene Woche gefragt, nach welchen Kriterien ihr die TV-Gelder verteilen würdet.

Für die falsche9-User sind demnach vor allem Nachwuchsarbeit, Einschaltquoten bei den Live-Übertragungen und der Zuschauerschnitt im Stadion entscheidend. Derzeit werden von diesen Kriterien nur die Nachwuchsarbeit berücksichtigt. Auch sportliches Abschneiden – kurzfristig und langfristig – sowie Auswärtsfahrer werden von jedem Vierten genannt. Ob auch die DFL diese Kriterien berücksichtigt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Quelle: Die falsche 9
Autor: Moritz

Schreibe einen Kommentar