You are currently viewing DFB-Pokalviertelfinalisten 22/23: Teilnahmen und letzter Halbfinaleinzug

DFB-Pokalviertelfinalisten 22/23: Teilnahmen und letzter Halbfinaleinzug

  • Beitrags-Kategorie:DFB-Pokal

Es ist DFB-Pokalzeit! ūüŹÜ Am Dienstag und Mittwoch werden die Viertelfinalspiele ausgetragen – acht Teams k√§mpfen um den Einzug ins Halbfinale. Wer schafft den Einzug in die n√§chste Runde?

F√ľr den FC Bayern steht gegen Vorjahresfinalist Freiburg das 40. DFB-Pokal-Viertelfinale der Vereinsgeschichte an – 31 der bisherigen 39 Viertelfinals gewannen die M√ľnchner. Die 20er-Marke knackt ansonsten nur der VfB Stuttgart. Die Schwaben gehen in N√ľrnberg in ihr 25. DFB-Pokalviertelfinale – 15 Mal schied man in der Runde der letzten Acht aus.

Union Berlin und RB Leipzig haben die wenigsten Viertelfinals. Daf√ľr gewannen die Roten Bullen bislang alle Begegnungen in der Runde der letzten Acht und zogen anschlie√üend immer in das Finale ein.

Mit RB Leipzig, dem Freiburg und Union Berlin stehen drei Vorjahres-Halbfinalisten im Viertelfinale des DFB-Pokals. Mit Dortmund, Bayern und Frankfurt warten allerding etwas größere Namen als im Vorjahr auf die drei Mannschaften Рgeling trotzdem der erneute Halbfinal-Einzug?

Sechs der acht Viertelfinalisten standen, in den vergangenen drei Jahren, mindestens einmal im Halbfinale. Der VfB Stuttgart will in N√ľrnberg nach √ľber zehn Jahren wieder in die Runde der letzten Vier. Damals schlugen die Schwaben im Viertelfinale den VfL Bochum und zogen anschlie√üend auch in das Finale ein – dort unterlag man dem FC Bayern. Beim Gegner aus N√ľrnberg datiert die letzte Halbfinalteilnahme aus der Pokalsiegersaison 2007. Im Viertelfinale besiegten die Franken Hannover im Elfmeterschie√üen. Siege √ľber Frankfurt und Stuttgart f√ľhrten dann zum vierten Pokalsieg des Vizerekordmeisters.

Die letzten Halbfinals der Viertelfinalisten

Das waren die Halbfinalisten bei den letzten Halbfinalteilnahmen der Viertelfinalisten 2022/23:

Wem dr√ľckt ihr die Daumen f√ľr den Halbfinal-Einzug?

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar