Landkarte: Hessenliga 2021/22

Landkarte: Hessenliga 2021/22

Auch in der Hessenliga rollt ieder der Ball! Den Auftakt in die neue Saison bestreiteten in der Nordost-Staffel die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz und der SV Buchonia Flieden, in der Südwest-Staffel trafen der SV Zeilsheim und der FC Eddersheim aufeinander. Wir geben euch den geografischen Überblick.

Mit Bayern Alzenau und Eintracht Stadtallendorf sind gleich zwei Absteiger aus der Regionalliga Südwest neu in der Hessenliga dabei. Aufsteiger gibt es, wie in den meisten Oberligen, keine. Die 22 Mannschaften teilen sich in zwei 11er-Staffeln auf. Nach Hin- und Rückspiel werden die Klubs in eine Auf- und eine Abstiegsrunde eingeteilt.


Mit dem KSV Baunatal und dem FC Hanau 93 sind zwei ehemalige Zweitligisten in der Hessenliga vertreten. Während Baunatal von 1976 bis 1979 drei Spielzeiten in der 2. Bundesliga verbrachte, stieg der FC Hanau nach nur einer Saison wieder ab.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar