9 Games To Watch #1

9 Games To Watch #1

Die Games To Watch sind zurück! Hier sind unsere Highlights der 1. DFB-Pokal-Runde 2020/21.

Hansa Rostock – VfB Stuttgart: Zum dritten Mal in Folge treffen Hansa und der VfB in Runde 1 aufeinander. Während Rostock 2018/19 gewann, setzte sich Stuttgart in der vergangenen Saison durch.

Dynamo Dresden – Hamburger SV: Erst ein Mal gab es dieses Duell im DFB-Pokal. In der Saison 2003/04 schoss Naohiro Takahara Hamburg in Runde 2. Der HSV scheiterte zuletzt 2017/18 in der 1. Runde.

1. FC Nürnberg – RB Leipzig: In seinem ersten Pflichtspiel als Cheftrainer trifft Robert Klauß auf seinen alten Chef Julian Nagelsmann. Zuhause gewann Nürnberg zwei von drei Duellen mit Leipzig.

1860 München – Eintracht Frankfurt: Das Erstrundenaus 2018/19 soll für die Eintracht die Ausnahme gewesen sein. Dafür muss 1860 München geschlagen werden, die drei von vier Pokal-Duellen für sich entscheiden konnten.

MSV Duisburg – Borussia Dortmund: Das bislang einzige Pokalduell dieser beiden Vereine gewann der MSV Duisburg. Mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung zog der MSV 1975 ins Finale ein und verlor dort gegen Frankfurt.

RW Essen – Arminia Bielefeld: Vor 4 Jahren kam es in der 1. Pokal-Runde ebenfalls zu diesem Duell. Damals setzte sich der Zweitligist Bielefeld erst im Elfmeterschießen durch. Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Karlsruher SC – Union Berlin: Der KSC und Union trafen bislang nur in der 2. Liga aufeinander. Die Bilanz ist dabei ausgeglichen. Die abgezockte Truppe von Urs Fischer ist dieses Mal aber klarer Favorit.

Waldhof Mannheim – SC Freiburg: 17 Jahre ist das letzte Pflichtspiel dieser beiden Teams her. Das einzige Aufeinandertreffen im Pokal liegt gar 24 Jahre zurück. Der SCF gewann damals mit 1:0.

Eintracht Braunschweig – Hertha BSC: Schon vor zwei Jahren musste die Hertha in Runde 1 nach Braunschweig. Ibisevic rettete Berlin spät in die 2. Runde. Der BTSV agierte lange auf Augenhöhe.

Quelle: Die falsche 9
Autor: Moritz

Schreibe einen Kommentar