You are currently viewing Bewerte Deinen Verein: Bayer 04 Leverkusen

Bewerte Deinen Verein: Bayer 04 Leverkusen

Wir nutzen die Corona-bedingte Zwangspause der Bundesliga und lassen euch die 18 Bundesligisten in verschiedenen Kategorien wie Logo, Hymne oder ihrer Arbeit bewerten. Heute dürft ihr Bayer 04 Leverkusen bewerten.

Logo

Das aktuelle Logo von Bayer 04 Leverkusen hat vergleichsweise noch nicht so viel Tradition. Seit 1996 lehnen zwei gelbe Löwen auf dem runden Logo, in dem der Sponsor seinen prominenten Platz findet. Darunter ist noch ein gelbes Banner mit der Inschrift ‚Leverkusen‘ und darüber eines mit der Inschrift ‚1904‘ zu sehen. Seit 1928 ist die Firma Bayer ins Logo integriert.

Trikot

Zuhause läuft Bayer Leverkusen in dieser Saison komplett in rot auf. In zwei verschiedenen Rottönen beinhaltet das Trikot auf der Vorder- und Rückseite ein diagonales Streifenmuster. Die Ärmel sind einfarbig rot mit schwarzen Details am Ärmelende und am Kragen. Auf der Kragenrückseite ist dazu ‚Werkself‘ eingraviert.

Hymne

Seit 2008 sorgt „Leverkusen“ von Dirk Maverick für Gänsehaut vor Heimspielen von Bayer Leverkusen. Seit der Saison 2017/18 singt Dirk Gläsner, wie er bürgerlich heißt, die Hymne vor dem Spiel live vor der Nordkurve. Als gebürtiger Leverkusener verbindet den Sänger viel mit dem Verein. Nach der Idee eine Vereinshymne schreiben zu wollen wurden die Fans mit eingebunden und konnten schließlich aus drei Varianten wählen. Der Song beinhaltet alle wichtigen sportlichen Erfolge der Stadt.

Stadion

1958 zog Bayer Leverkusen ins neu gebaute Ulrich-Haberland-Stadion. Bis 1998 behielt das Stadion seinen Namen. Heute spielt Leverkusen in der BayArena. Das Stadion steht im Leverkusener Stadtteil Küppersteg und hat Platz für 30.210 Zuschauer. Beim Umbau zwischen 2008 und 2009 hat die Arena die markante Dachkonstruktion erhalten. Das Dach trägt sich übrigens komplett selbst und liegt nicht auf dem Stadion auf. In dieser Saison besuchen im Schnitt 27.770 Zuschauer die BayArena. Damit ist das Stadion zu 92% ausgelastet.

Trainer

Einen Tag vor Heiligabend wurde Peter Bosz 2018 als Nachfolger von Heiko Herrlich vorgestellt. Zuvor hatte Bosz ein eher unglückliches Deutschland-Debüt mit einem kurzen Intermezzo bei Borussia Dortmund gefeiert. Zu einem begehrten Trainer hatte er sich bei seiner einjährigen Amtszeit bei Ajax Amsterdam 2016/17 gemacht. In seiner ersten Saison bei Bayer 04 qualifizierte sich der Verein für die Europa-League und ist dort immer noch im Wettbewerb. Im Schnitt holt Leverkusen unter Bosz 1,90 Punkte pro Spiel.

Bewertung

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Andi Neunzehnhundertvier

    Der Spielerflock kostet normalerweise 14,99€. Den gibt es zur Zeit nur Kostenlos beim Kauf eines Heimtrikos dazu.

Schreibe einen Kommentar