Vier Traumstarter, Kiel und Schalke ohne Punkte: Die Januar-Tabelle der 2. Bundesliga

  • Beitrags-Kategorie:2. Bundesliga

Zwei Spiele, zwei Siege, 4:1 Tore! Der FC St. Pauli war das beste Zweitliga-Team im Januar.

Vier Klubs starten mit sechs Punkten

Die Kiezkicker besiegten den 1. FC Kaiserslautern (2:0) und Fortuna Düsseldorf (2:1). Neben den Braun-Weißen gelang auch dem Karlsruher SC, der SpVgg Fürth und Eintracht Braunschweig der Sechs-Punkte-Start in das neue Kalenderjahr. Der KSC schlug Osnabrück und Hamburg, das Kleeblatt Paderborn und Kiel und die Eintracht Kiel und Magdeburg. Ohne Niederlage blieb auch Hannover 96. Die Roten holten einen Punkt aus Elversberg und einen Heimsieg gegen Nürnberg.

Sieben Mannschaften konnten keines der ersten beiden Spiele des Jahres gewinnen. Mit einem Unentschieden und einer Niederlage beendeten Düsseldorf, Elversberg, Osnabrück, Paderborn und Hertha BSC den Zweitliga-Januar.

[the_ad id=“3219″]

Keine Punkte für Schalke und Kiel

Einen Fehlstart gab es für Holstein Kiel und den FC Schalke 04. Die Norddeutschen unterlagen Braunschweig und Fürth, der Revierklub kassierte gegen den Hamburger SV und den 1. FC Kaiserslautern zwei Niederlagen.

Autor: Christian

Schreibe einen Kommentar