You are currently viewing Adventskalender 2021: 14. T├╝rchen, Griechenland ­čçČ­čçĚ

Adventskalender 2021: 14. T├╝rchen, Griechenland ­čçČ­čçĚ

  • Beitrags-Kategorie:Adventskalender

39 Spieler aus Griechenland haben den Weg in die Bundesliga gefunden und zu insgesamt 236 Toren und 106 Vorlagen beigetragen. Mit Dimitrios Grammozis wurde in diesem Jahr erstmals ein Grieche Trainer in der Bundesliga.

Ô×í´ŞĆ Rekordspieler & Rekordvorlagengeber: Ioannis Amanatidis

Im Norden von Griechenland wurde Ioannis Amanatidis im Dezember 1981 geboren. Im Alter von neun Jahren zog es ihn mit seiner Familie nach Stuttgart. Dort begann er beim VfB mit seiner Profikarriere. Nach einer Leihe zu Zweitligist F├╝rth gab er 2002, beim VfB-Gastspiel in Berlin, sein Bundesligadeb├╝t. 2004 folgte der Wechsel zur Eintracht, bei der er auch seine Karriere beendete. Amanatidis machte 198 Bundesligaspiele, erzielte 54 Tore (42x SGE, 6x VfB, 6x FCK) und bereitete 15 vor.

Ô×í´ŞĆ Rekordtorsch├╝tze: Theofanis Gekas

Mit einem Tor mehr als Ioannis Amanatidis setzt sich Theofanis Gekas an die Spitze der griechischen Torj├Ąger der Bundesliga. Der in Larisa geborene St├╝rmer wechselte 2006 in die Bundesliga. Bereits in seinem ersten Jahr sorgte er in Bochum f├╝r Furore und wurde direkt Torsch├╝tzenk├Ânig der Bundesliga. Es folgte der Wechsel nach Leverkusen, anschlie├čend zur Hertha und Frankfurt. In 133 Spielen traf Gekas 55 Mal (20x Bochum, 13x B04, 6x BSC, 16x SGE).

Ô×í´ŞĆ Rekordtrainer: Dimitrios Grammozis

Im M├Ąrz 2021 stand beim Schalker 0:0 gegen Mainz 05 erstmals ein Grieche an der Seitenlinie der Bundesliga. Dimitrios Grammozis konnte den S04 zwar nicht mehr retten, doch bereits im kommenden Jahr k├Ânnte er mit den Knappen ins Oberhaus zur├╝ckkehren. Als Spieler war Grammozis f├╝r den HSV, Kaiserslautern und K├Âln in der Bundesliga aktiv.

Autor: Moritz, Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar