You are currently viewing Bundesliga 22/23: Zuschauer- und Auswärtsfahrerzahlen des 16. Spieltags
Foto: Instagram @jonnywalsh_

Bundesliga 22/23: Zuschauer- und Auswärtsfahrerzahlen des 16. Spieltags

  • Beitrags-Kategorie:Zuschauerzahlen

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Durchschnittlich waren am Wochenende über 44.000 Fans  in den Stadien. Die Stadionauslastung lag bei durchschnittlich 97%. Über 25.000 Gästefans waren auf Reise.

Die meisten Zuschauer waren wieder im Dortmunder Westfalenstadion. Zum sechsten Mal in dieser Saison war die Spielstätte der Borussia mit 81.365 Zuschauern ausverkauft. Insgesamt waren sechs Stadien komplett ausverkauft. In acht der neun Stadien war der Heimbereich bis auf den letzten Platz gefüllt – nur in Wolfsburg blieben im Heimbereich Plätze frei. Trotz zuvor acht ungeschlagenen Spielen in Serie gab es gegen den Tabellenzweiten Freiburg die kleinste Kulisse der Saison.

Bei den Auswärtsfahrern führen Bremen, Schalke und Bayern München den Spieltag an. Die drei Vereine wurden jeweils von über 5.000 Fans in die Fremde begleitet. Darüber hinaus setzte nur Hertha BSC das komplette Gästekontingent ab. Hoffenheim wurde von 800 Fans in die Hauptstadt begleitet – geteilter Saisonhöchstwert für die Kraichgauer.

[the_ad id=“3219″]

Zuschauer- und Auswärtsfahrertabelle

In der Zuschauertabelle gibt es keine Veränderungen. In der Tabelle der Auswärtsfahrer zieht Leverkusen an Hertha BSC vorbei. Beide Tabellen findet ihr hier:

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar