You are currently viewing Conference League Qualifikation 2024/25

Conference League Qualifikation 2024/25

Alle 36 Teilnehmer der Conference League werden in diversen Qualifikationsrunden ermittelt. Wir haben die Qualifikationsrunden im Überblick!

Sammelbecken für kleinere Nationen

Die Conference League wurde eingeführt, um den kleineren Nationen die Chance auf die Teilnahme an einem der drei europäischen Wettbewerben zu ermöglichen. Das zeigt sich an der Verteilung der Startplätze in der Qualifikation. Die schwächsten UEFA-Nationen bringen, abgesehen vom Meister, der in der Champions League Quali starten darf, bis zu drei Vereine an den Start. Nur wer vier Qualifikationsrunden übersteht, darf sich am Ende auf die Teilnahme an der Ligaphase freuen. Auch die Vertreter der Top-Nationen wie Deutschland müssen erst die Play-Offs überstehen.

1. Qualifikationsrunde

50 Vereine werden an der 1. Quali-Runde teilnehmen. Die elf Pokalsieger aus den Nationen auf den Rängen 47-55 der UEFA-Fünfjahreswertung, die 21 Tabellenzweiten der Nationen auf den Rängen 34-55 sowie 20 Tabellendritte der Nationen auf den Rängen 30-50. Falls sich der Pokalsieger bereits für einen höheren Wettbewerb qualifiziert hat, rückt der nächstbeste Verein aus der nationalen Liga nach.

VereinQualifikation
FC Aktobe
Platz 3
NK Bravo
Platz 4
Milsami Orhei
Platz 4
KF Malisheva
Platz 4
FK Auda
Platz 3
FK Liepaja
Platz 5
Derry City
Platz 2
Shelbourne FC
Platz 4
KuPS
Platz 2
Vaasan Palloseura
Play-Off-Sieger
Zalgiris Vilnius
Platz 2
FA Šiauliai
Platz 3
FC Noah
Platz 2
Urartu
Platz 4
Torpedo-BelAZ Zhodino
Platz 3
FC Isloch Minsk Raion
Platz 4
Velez Mostar
Platz 3
FK Sarajevo
Platz 4
F91 Dudelange
Platz 3
UNA Strassen
Platz 6
Vikingur Gota
Platz 2
B36 Torshavn
Platz 4
Linfield FC
Platz 2
Crusaders FC
Play-Off-Sieger
Floriana FC
Platz 2
Marsaxlokk FC
Platz 4
Dinamo Tiflis
Platz 2
Torpedo Kutaisi
Platz 3
FCI Levadia
Platz 2
Tallinna Kalev
Platz 3
Paide Linnameeskond
Platz 4
Valur Reykjavik
Platz 2
Stjarnan
Platz 3
Breidablik
Platz 4
FK Partizani
Platz 2
KF Vllaznia
Platz 4
KF Tirana
Platz 5
Connah's Quay Nomads
Pokalsieger
Bala Town
Platz 3
Caernarfon Town
Play-Off-Sieger
St. Joseph's FC
Platz 2
Brunos' Magpies
Platz 3
GFK Tikvesh
Pokalsieger
Shkendija
Platz 2
Inter Club d'Escaldes
Platz 2
Atlètic Club d'Escaldes
Platz 3
Budućnost Podgorica
Pokalsieger
FK Mornar Bar
Platz 2
La Fiorita
Pokalsieger
Tre Penne
Play-Off-Sieger

Die Hinspiele finden am 11. Juli statt, die Entscheidung fällt im Rückspiel am 18. Juli. Die 25 Sieger ziehen in die 2. Runde ein. Für die Verlierer ist europäische Ausflug bereits frühzeitig vorbei.

Die Duelle

ERGEBNIS
FK Auda
3:0
B36 Torshavn
Caernarfon Town
8:7 n.E.
Crusaders FC
Velez Mostar
2:6
Inter Club d'Escaldes
Floriana FC
4:2
Tre Penne
Torpedo-BelAZ Zhodino
2:4
Milsami Orhei
FA Šiauliai
0:2
FCI Levadia
Bala Town
2:3
Paide Linnameeskond
La Fiorita
4:2 n.E.
FC Isloch Minsk Raion
Tallinna Kalev
1:4
Urartu
Valur Reykjavik
6:2
KF Vllaznia
Bruno's Magpies
3:2
Derry City
KF Malisheva
1:3
Budućnost Podgorica
Atlètic Club d'Escaldes
0:3
F91 Dudelange
FK Partizani
3:2
Marsaxlokk FC
Stjarnan
4:3
Linfield FC
Torpedo Kutaisi
2:1
KF Tirana
Shelbourne FC
3:2
St. Joseph's FC
FC Aktobe
3:4 n.E.
FK Sarajevo
NK Bravo
2:1
Connah's Quay Nomads
FK Liepaja
1:3
Vikingur Gota
FC Noah
4:1
Shkendija
GFK Tikvesh
4:5
Breidablik
FK Mornar Bar
3:2
Dinamo Tiflis
UNA Strassen
0:5
KuPS
Vaasan Palloseura
1:3
Zalgiris Vilnius

2. Qualifikationsrunde

Ab der zweiten Runde wird zwischen dem Meisterweg, in dem nur Meister der nationalen Ligen aufeinandertreffen und dem Ligaweg, an dem alle anderen Vereine teilnehmen, unterschieden. Insgesamt treten 100 Teams in dieser Runde an.

Meisterweg

12 der 14 Verlierer des Meisterwegs der  1. Qualifikationsrunde zur Champions League steigen in dieser Runde in der Conference League Qualifikation ein. Zwei der 14 Vertreter erhalten ein Freilos und stehen automatisch in der nächsten Runde. Gespielt wird am 25. Juli (Hinspiele) und 1. August (Rückspiele).

VereinQualifikation
Ordabasy
1. Quali-Runde CL
Ballkani
1. Quali-Runde CL
FC Pyunik
1. Quali-Runde CL
Differdange
1. Quali-Runde CL
Hamrun Spartans
1. Quali-Runde CL
Dinamo Batumi
1. Quali-Runde CL
Flora Tallinn
1. Quali-Runde CL
Vikingur Reykjavik
1. Quali-Runde CL
FC Struga
1. Quali-Runde CL
FK Decic
1. Quali-Runde CL
Virtus
1. Quali-Runde CL
Egnatia Rrogozhinë
1. Quali-Runde CL

Die Gewinner ziehen in die 3. Qualifikationsrunde ein, für die unterlegenen Vereine ist die Europareise beendet.

Die Duelle

HIN
RÜCK
Virtus
0:0
30.07.
Flora Tallinn
Ballkani
0:0
30.07.
Hamrun
Differdange
1:0
01.08.
Ordabasy
Struga
2:1
30.07.
Pyunik
Batumi
0:2
30.07.
Decic
Vikingur
25.07.
01.08.
Egnatia

Ligaweg

Neben den 25 Siegern der 1. Runde und den sechs Verlierern des Ligawegs der 1. Qualifikationsrunde zur Europa League steigen 53 Vereine in dieser Runde neu ein. Aufgrund des Rückzugs des SC Dnipro-1 steht Puskas Akademia kampflos in der 3. Runde. Gespielt wird am 25. Juli (Hinspiele) und 1. August (Rückspiele).

VereinQualifikation
Go Ahead Eagles
Play-Off-Sieger
Vitória de Guimarães
Platz 5
KAA Gent
Play-Off-Sieger
St Mirren FC
Platz 5
Austria Wien
Play-Off-Sieger
FK Radnicki
Platz 5
Başakşehir
Platz 4
FC Zürich
Platz 4
FC St. Gallen
Platz 5
FC Polissya Zhytomyr
Platz 5
Baník Ostrava
Platz 4
Mlada Boleslav
Play-Off-Sieger
SK Brann
Platz 2
Tromsø IL
Platz 3
Brøndby
Platz 2
FC Kopenhagen
Play-Off-Sieger
Hajduk Split
Platz 3
NK Osijek
Platz 4
AEK Athen
Platz 2
Maccabi Haifa
Platz 2
Hapoel Be'er Sheva
Platz 3
AEK Larnaka
Platz 2
Omonia
Platz 3
BK Häcken
Platz 2
Djurgården
Platz 3
Śląsk Wrocław
Platz 2
Legia Warschau
Platz 3
Fehérvár
Platz 4
CFR Cluj
Platz 2
Universitatea Craiova
Play-Off-Sieger
Cherno More
Platz 2
ZSKA 1948
Play-Off-Sieger
Dunajská Streda
Platz 2
Spartak Trnava
Platz 3
Sabah FC
Platz 2
Sumgayit FK
Platz 3
FC Astana
Platz 2
Olimpija Ljubljana
Platz 3
FC Zimbru Chișinău
Platz 3
FC Drita
Platz 3
FC Vaduz
Pokalsieger
Riga FC
Pokalsieger
St Patrick's Athletic
Pokalsieger
Tampereen Ilves
Pokalsieger
TransINVEST
Pokalsieger
Ararat-Armenia
Pokalsieger
FC Neman Grodno
Pokalsieger
Zrinjski Mostar
Pokalsieger
Progrès Niederkorn
Pokalsieger
HB Tórshavn
Pokalsieger
Cliftonville
Pokalsieger
Sliema Wanderers
Pokalsieger
Iberia 1999
Pokalsieger
Pafos
1. Quali-Runde EL
Paksi
1. Quali-Runde EL
Zira FK
1. Quali-Runde EL
Tobol
1. Quali-Runde EL
NK Maribor
1. Quali-Runde EL
KF Llapi
1. Quali-Runde EL
NK Bravo
1. Quali-Runde ECL
Milsami Orhei
1. Quali-Runde ECL
FK Auda
1. Quali-Runde ECL
Shelbourne FC
1. Quali-Runde ECL
KuPS
1. Quali-Runde ECL
Zalgiris Vilnius
1. Quali-Runde ECL
FC Noah
1. Quali-Runde ECL
Urartu
1. Quali-Runde ECL
FK Sarajevo
1. Quali-Runde ECL
F91 Dudelange
1. Quali-Runde ECL
Vikingur Gota
1. Quali-Runde ECL
Floriana FC
1. Quali-Runde ECL
Torpedo Kutaisi
1. Quali-Runde ECL
FCI Levadia
1. Quali-Runde ECL
Paide Linnameeskond
1. Quali-Runde ECL
Valur Reykjavik
1. Quali-Runde ECL
Stjarnan
1. Quali-Runde ECL
Breidablik
1. Quali-Runde ECL
FK Partizani
1. Quali-Runde ECL
Caernarfon Town
1. Quali-Runde ECL
Brunos' Magpies
1. Quali-Runde ECL
Inter Club d'Escaldes
1. Quali-Runde ECL
Budućnost Podgorica
1. Quali-Runde ECL
FK Mornar Bar
1. Quali-Runde ECL
La Fiorita
1. Quali-Runde ECL

Für die Gewinner geht es eine Runde weiter, für die Verlierer besteht keine Möglichkeit mehr auf eine Qualifikation für einen der drei europäischen Wettbewerbe.

Die Duelle

HIN
RÜCK
Riga FC
1:0
01.08.
Śląsk Wrocław
AEK Athen
4:3
01.08.
Inter Club d'Escaldes
Go Ahead Eagles
25.07.
01.08.
SK Brann
Omonia
25.07.
01.08.
Kutaisi
Breidablik
25.07.
30.07.
FC Drita
NK Osijek
25.07.
01.08.
FCI Levadia
Olimpija Ljubljana
25.07.
01.08.
FC Polissya Zhytomyr
KuPS
25.07.
01.08.
Tromsø IL
Valur
25.07.
01.08.
St Mirren FC
Sumgayit FK
25.07.
31.07.
Fehérvár
Tampereen Ilves
25.07.
31.07.
Austria Wien
ZSKA 1948
25.07.
01.08.
Buducnost
Zira
25.07.
01.08.
Dunajská Streda
Maribor
25.07.
01.08.
Universitatea Craiova
St Patrick's Athletic
25.07.
01.08.
FC Vaduz
"Bruno's Magpies"
25.07.
01.08.
FC Kopenhagen
Başakşehir
25.07.
01.08.
La Fiorita
Legia Warschau
25.07.
01.08.
Caernarfon Town
Zalgiris
25.07.
01.08.
Pafos
Djurgården
25.07.
01.08.
Progrès Niederkorn
KAA Gent
25.07.
01.08.
Vikingur
Dudelange
25.07.
31.07.
BK Häcken
Hapoel Be'er Sheva
25.07.
01.08.
Cherno More
Hajduk Split
25.07.
01.08.
HB Tórshavn
Zrinjski Mostar
25.07.
01.08.
NK Bravo
Floriana
25.07.
01.08.
Vitória de Guimarães
Stjarnan
25.07.
01.08.
Paide Linnameeskond
Cliftonville
1:2
31.07.
FK Auda
FC St. Gallen
25.07.
01.08.
Tobol
Mlada Boleslav
25.07.
01.08.
TransINVEST
FC Noah
25.07.
01.08.
Sliema Wanderers
Baník Ostrava
25.07.
01.08.
Urartu
FC Zürich
25.07.
01.08.
Shelbourne
Brøndby
25.07.
01.08.
KF Llapi
CFR Cluj
25.07.
01.08.
FC Neman Grodno
FC Zimbru Chișinău
25.07.
01.08.
Ararat-Armenia
FK Radnicki
25.07.
30.07.
Mornar Bar
FK Sarajevo
25.07.
31.07.
Spartak Trnava
Maccabi Haifa
25.07.
01.08.
Sabah FC
Paksi
25.07.
01.08.
AEK Larnaka
Iberia 1999
25.07.
01.08.
Partizani
Milsami Orhei
25.07.
01.08.
FC Astana

3. Qualifikationsrunde

Meisterweg

Die sechs Sieger des Meisterwegs der 2. Qualifikationsrunde und die beiden Verlierer des Meisterwegs der 1. Qualifikationsrunde zur Champions League, die in der Runde zuvor ein Freilos erhielten, spielen in dieser Runde. Gespielt wird am 8. August (Hinspiele) und 15. August (Rückspiele).

VereinQualifikation
HJK Helsinki
1. Quali-Runde CL
Larne
1. Quali-Runde CL
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation

Die vier Gewinner ziehen in die 3. Qualifikationsrunde ein, für die unterlegenen Vereine ist die Europareise beendet.

Die Duelle

HIN
RÜCK
Sieger Vikingur / Egnatia
08.08.
15.08.
Sieger Virtus / Flora Tallinn
Sieger Differdange / Ordabasy
08.08.
15.08.
Sieger Struga / Pyunik
Sieger Ballkani / Hamrun
08.08.
15.08.
Larne FC
Helsinki
08.08.
15.08.
Sieger Batumi / Decic

Ligaweg

Der Ligaweg der 3. Qualifikationsrunde setzt sich aus den 42 Siegern der 2. Runde, den neun Verlierern der 2. Qualifikationsrunde zur Europa League und Puskas Akademia (Kampflos in der 3. Runde) zusammen. Die Hinspiele finden am 8. August statt, die Entscheidung fällt im Rückspiel am 15. August.

VereinQualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 2. Quali-Runde EL
Qualifikation
Puskás Akadémia
2. Quali-Runde EL
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 2. Quali-Runde ECL
Qualifikation

Die 26 Gewinner ziehen in die 3. Qualifikationsrunde ein, für die unterlegenen Vereine ist die Europareise beendet.

Play-Offs

Meisterweg

Zu den vier Siegern aus der 3. Runde stoßen in den Play-Offs die sechs Verlierer des Meisterwegs der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League. Die Play-Offs werden am 22. und 29. August ausgetragen.

VereinQualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation

Die 5 Sieger ziehen in die Ligaphase der Conference League ein. Für die unterlegenen Vereine ist die europäische Saison beendet.

Ligaweg

Neben den 26 Siegern der 3. Runde und den sieben Verlierern der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League steigt in den Play-Offs jeweils ein Vertreter der Top-5-Nationen ein. Die Play-Offs werden am 22. und 29. August ausgetragen.

Die 19 Sieger ziehen in die Ligaphase der Conference League ein. Für die unterlegenen Vereine ist die europäische Saison beendet.

VereinQualifikation
FC Chelsea
Platz 6
Real Betis
Platz 7
AC Florenz
Platz 8
1. FC Heidenheim
Platz 8
RC Lens
Platz 7
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Verlierer 3. Quali-Runde EL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation
Sieger 3. Quali-Runde ECL
Qualifikation

Quelle: Die falsche 9
Autor: Moritz Schneider

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar