DFB-Pokal-Viertelfinale 1962

DFB-Pokal-Viertelfinale 1962

Heute Abend kommt es im Pokal-Viertelfinale zum Duell zwischen Saarbrücken und Düsseldorf – wie vor 58 Jahren!

Im Saarbrücker Ludwigsparkstadion trennten sich die beiden Klubs nach 120 Minuten mit 2:2. Eine Woche später kam es im Düsseldorfer Rheinstadion zum Wiederholungsspiel. 22.000 Zuschauer bejubelten dort einen 2:1-Heimsieg und den Einzug ins Halbfinale.

Zu einem Schützenfest kam es im Nürnberger Zerzabelshof. Der spätere Pokalsieger schoss den VfV Hildesheim mit 11:0 ab – im zweiten Durchgang traf der Club ganze neun Mal.

In der Glückauf-Kampfbahn in Gelsenkirchen gastierte der TSV 1860 München. Die Löwen unterlagen trotz früher 2:0-Führung mit 2:4. Ebenfalls eine Führung gab der 1. FC Köln aus der Hand. Vor über 40.000 Zuschauer im Müngersdorfer Stadion schoss Hans Weilbächer die Frankfurter Eintracht ins Halbfinale.

Quelle: Die falsche 9
Autor: Christian

Schreibe einen Kommentar