Die Nummer 1 in Bayern: Wer war in welcher Saison das beste Team im Bundesland?

Die Nummer 1 in Bayern: Wer war in welcher Saison das beste Team im Bundesland?

  • Beitrags-Kategorie:Die Nummer 1

Bayern ist das erfolgreichste Bundesland in Fußball-Deutschland und viel mehr als nur der FC Bayern! Sieben bayerische Vereine haben es bereits ins deutsche Oberhaus geschafft. Wer war wann die Nummer 1 im Bundesland?

1860 und Nürnberg Gründungsmitglieder der Bundesliga

Vor Einführung der Bundesliga 1963 bewarben sich sieben Vereine aus Bayern um einen Platz. Den Zuschlag erhielten nur zwei: 1860 München und der 1. FC Nürnberg. Während der FC Bayern, Augsburg und Fürth später noch den Sprung in die Bundesliga schaffen sollten, warten Hof und Schweinfurt bis heute auf ein Spiel in der Bundesliga.

Der Beginn einer einmaligen Dominanz

Gleich im 3. Jahr der Bundesliga krönte sich 1860 München zum ersten Bundesliga-Meister aus Bayern, ein Jahr später wurde Sechzig Vizemeister. Ehe ab 1969 der Siegeszug des FC Bayern München startete, ergatterte sich der 1. FC Nürnberg die Meisterschale 1968. Danach lief der FC Bayern München den anderen Teams allmählich den Rang ab und schloss mit Ausnahme der 91/92 (Nürnberg 7., Bayern 10.) immer als bestes bayerisches Team ab.

Seitdem gewann der deutsche Rekordmeister 29 Mal die Bundesliga, sechs Mal den Europapokal der Landesmeister/Champions League und je einmal den Europapokal der Pokalsieger sowie den UEFA-Pokal. Momentan ist der FCB acht Jahre ununterbrochen deutscher Meister – die längste Serie im deutschen Fußball.

Der FC Bayern – und sonst?

Für 1860 München und Nürnberg blieb bei der Dominanz des FCB wenig Platz. Auch sportlich gehören beide heute nicht mehr zur Stammbesetzung in der Bundesliga. Nürnberg konnte 2007 immerhin den DFB-Pokal gewinnen. Für Sechzig ging es 2017 gar bis in die viertklassige Regionalliga. Stattdessen konnten immer wieder kleinere bayrische Vereine den Sprung in die 1. Bundesliga wagen. 1999 die SpVgg Unterhaching, 2011 der FC Augsburg (bis heute), 2012 die SpVgg Fürth und 2015 der FC Ingolstadt.

Quelle: Die falsche 9
Autor: Moritz

Schreibe einen Kommentar