Dieser Spieler gaben 2020 ihr Profidebüt in der Bundesliga

  • Beitrags-Kategorie:1. Bundesliga

Für 43 Spieler erfüllte sich in diesem Jahr ein Kindheitstraum – Profidebüt in der Bundesliga! Wir haben alle Debütanten und den Klub für den sie debütiert haben in der Übersicht.

Die meisten Profidebütanten stellte in diesem Jahr der FC Schalke 04. Gleich fünf Spieler gaben für Königsblau ihr Profidebüt – insgesamt kommen sie auf 25 Einsätze im Oberhaus. Auf die meisten Spiele kommen allerdings die Debütanten von Lokalrivale Borussia Dortmund. Reyna, Bauzà, Moukoko und Raschl absolvierten zusammengerechnet 45 Bundesligaspiele.

Giovanni Reyna ist mit 28 Bundesligaspielen auch der Debütant, der die meisten Einsätze in diesem Jahr hatte. Hinter ihm folgen Florian Wirtz (19 Einsätze) und Florian Kastenmeier (17). Insgesamt kommen alle Profidebütanten im Jahr 2020 auf 216 Bundesligaspiele. Die 43 Spieler erzielten 13 Tore und bereiteten 16 vor. Mit je drei Treffern trafen Giovanni Reyna, Florian Wirtz und Jamal Musiala am häufigsten.

Info: Sollte ein Spieler zuvor schon in der 2. Bundesliga zum Einsatz gekommen sein, wird er nicht gelistet.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar