Saisonrekord zum Jahresauftakt! Hoffenheim reist mit vielen Fans nach München

Am Freitagabend eröffnen der FC Bayern München und die TSG Hoffenheim das Bundesliga-Jahr 2024. Der Tabellenzweite trifft auf den Tabellensiebten der laufenden Saison.

Gedenkminute für den Kaiser

75.000 Zuschauer werden zum Jahresauftakt in der Allianz Arena mit dabei sein, die auch im achten Heimspiel der Münchner ausverkauft sein wird. Im Gedenken an Franz Beckenbauer gibt es vor Anpfiff der Partie eine Schweigeminute – wie es in allen Stadien an diesem Wochenende sein wird.

TSG mit neuem Saisonbestwert

Aus Hoffenheim werden 2.600 Fans ihre Mannschaft an die Isar begleiten. Es ist ein neuer Saisonbestwert für die Kraichgauer. Zum dritten Mal machen sich über 1.000 Hoffenheimer Fans in die Fremde auf. Die bisherigen Höchstwerte datieren von den baden-württembergischen Duellen in Stuttgart (2.100 Gästefans) und Heidenheim (1.650 Gästefans). Dahinter reiht sich das Gastspiel bei Union Berlin ein – bei dem 800 Fans im Stadion an der Alten Försterei mit dabei waren.

Platz 17 in der Bundesliga, Platz 44 in Deutschland

Mit durchschnittlich 850 Auswärtsfahrern belegen die Kraichgauer Rang 17 der Auswärtsfahrertabelle der Bundesliga. Nur der VfL Wolfsburg wird im Oberhaus von noch weniger Fans unterstützt. In der deutschlandweiten Auswärtsfahrertabelle reihen sich die Blau-Weißen auf Rang 44 ein – zwischen dem Drittligisten SSV Jahn Regensburg und dem Viertligisten FSV Zwickau. Die komplette Tabelle findet ihr hier:

Autor: Christian Link
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar