Übersicht aller Spanischen Fußballmeister

Übersicht aller Spanischen Fußballmeister

Der neue Spanische Fußballmeister kommt wieder aus der Hauptstadt! Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der Titel nach Barcelona ging, konnten sich die Königlichen gestern die 34. Meisterschaft sichern – Rekordmeister.

44 Meisterschaften gingen in die Hauptstadt

Die Madrilenen stehen damit wieder acht Meisterschaften vor dem ewigen Rivalen. Dahinter folgt der Stadtrivale Atlético. Der von Diego Simone trainierte Klub ist der Verein, der zuletzt neben Real und Barcelona die Spanische Meisterschaft feiern konnte. Neben dem Erfolg von 2014 gingen neun weitere Meisterschaften zum zweitgrößten Klub aus der Hauptstadt.

Bilbao dominiert die 1930er- Jahre, Valencia die 40er-Jahre

Athletic Bilbao steht mit acht Meisterschaften an vierter Stelle – nicht nur nach Meisterschaften sondern auch in der Ewigen Tabelle. Der spanische Dino war vor allem in den 1930er-Jahren erfolgreich und sicherte sich dort die Hälfte aller Titel. Gleiches gilt für den FC Valencia – drei ihrer sechs Meisterschaften gewann der Verein in den 1940er-Jahren. Zwei Meisterschaften gingen nach San Sebastián. Real Sociedad bejubelte in gleich zwei Jahren in Folge den Titel. Deportivo La Coruña, der FC Sevilla und Betis Sevilla gewannen einmal die Primera División.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar