You are currently viewing Bewerte Deinen Verein: Fortuna Düsseldorf

Bewerte Deinen Verein: Fortuna Düsseldorf

Wir nutzen die Corona-bedingte Zwangspause der Bundesliga und lassen euch die 18 Bundesligisten in verschiedenen Kategorien wie Logo, Hymne oder ihrer Arbeit bewerten. Heute dürft ihr Fortuna Düsseldorf bewerten.

Logo

Fortuna Düsseldorf hat seit fast 90 Jahren kaum Veränderungen am Logo vorgenommen. Das verspielte ‚F‘ für ‚Fortuna‘ und und das Gründungsjahr 95 auf rotem Grund werden von zwei dünnen weißen Kreisen umrahmt. In den 1980er Jahren stand im äußeren Ring noch zusätzlich ‚Fortuna Düsseldorf‘. Bis 1961 setzte die Fortuna zudem auf einen anderen Rotton.

Trikot

Rot und Weiß sind die Vereinsfarben von Fortuna Düsseldorf und auch die Farben des aktuellen Heimtrikots. Das Trikot ist hauptsächlich weiß. Oben im Brust- und Kragenbereich ist ein größeres rotes Element vorhanden. Dazu ist an den Ärmelenden jeweils ein roter Streifen zu sehen. Als Vorbild für das Trikot dient das Outfit aus den Saisons 1982 bis 1985. Auf der Innenseite des Kragens ist ein Foto des ehemaligen Spielers Manfred Bockenfeld abgebildet.

Hymne

Verlässliche Informationen zu einer Hymne von Fortuna Düsseldorf sind schwierig aufzutreiben. Zur Aufstiegshymne 2012 nach dem Sieg in der Relegation gegen Hertha BSC wurde „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen. Als Vereinshymne ist das Lied aber eher nicht zu betrachten. Bei der Recherche sind wir auf folgendes Video gestoßen. Über den genauen Titel oder Interpreten des Liedes haben wir keine verlässlichen Informationen gefunden. Das Lied transportiert aber zumindest die Stimmung einer Hymne.

Stadion

2004 spielte Fortuna Düsseldorf zum ersten Mal in der Multifunktionsarena Düsseldorf, wie die neu gebaute Arena damals noch hieß. Heute hört das Stadion auf den Namen Merkur Spiel-Arena. Das Stadion steht im Düsseldorfer Stadtteil Stockum und fasst auf der Tribüne 54.600 Plätze. Im Stadion finden außerdem Konzerte, Shows und andere Sportveranstaltungen statt. In dieser Saison besuchen durchschnittlich 43.324 Zuschauer die Heimspiele der Fortuna. Damit liegt die Auslastung bei 83%.

Bild: nur-der-scf.de

Trainer

Im Januar stellte Fortuna Düsseldorf Uwe Rösler als Nachfolger des entlassenen Aufstiegstrainers Friedhelm Funkel vor. Für Rösler ist es die erste Trainerstation in Deutschland. Zuvor war er hauptsächlich im Ausland tätig. Zuletzt war der gebürtige Altenburger Trainer der schwedischen Mannschaft Malmö FF. Seit Januar holt die Fortuna mit Rösler an der Seitenlinie im Schnitt 1,25 Punkte.

Bewertung

Schreibe einen Kommentar