DFB-Pokalteilnehmer 2022/23

DFB-Pokalteilnehmer 2022/23

  • Beitrags-Kategorie:DFB-Pokal

Die Pokalsaison 2021/22 ist gerade vorbei und schon werfen wir einen Blick auf die kommende Pokalsaison, die am 29. Juli 2022 beginnen wird.

Derzeit haben sich 63 Vereine für den DFB-Pokal 2022/23 qualifiziert. Insgesamt gehen 64 Teilnehmer an den Start. Davon wurden 22 Startplätze über den Verbandspokal vergeben.

Qualifizierte Vereine:

Qualifiziert durch die Teilnahme an der 1. Bundesliga 2021/22:

  • FC Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Bayer Leverkusen
  • RB Leipzig
  • 1. FC Union Berlin
  • SC Freiburg
  • 1. FC Köln
  • TSG Hoffenheim
  • 1. FSV Mainz 05
  • Eintracht Frankfurt
  • Borussia Mönchengladbach
  • VfL Bochum
  • VfL Wolfsburg
  • FC Augsburg
  • VfB Stuttgart
  • Hertha BSC
  • Arminia Bielefeld
  • SpVgg Fürth

Qualifiziert durch die Teilnahme an der 2. Bundesliga 2021/22:

  • FC Schalke 04
  • Werder Bremen
  • Hamburger SV
  • FC St. Pauli
  • SV Darmstadt 98
  • 1. FC Nürnberg
  • 1. FC Heidenheim
  • SC Paderborn
  • Karlsruher SC
  • SSV Jahn Regensburg
  • Holstein Kiel
  • Fortuna Düsseldorf
  • Hansa Rostock
  • Hannover 96
  • SV Sandhausen
  • SG Dynamo Dresden
  • Erzgebirge Aue
  • FC Ingolstadt 04

Qualifiziert durch das Belegen eines Platzes in den Top 4 der 3. Liga:

  • 1. FC Magdeburg
  • Eintracht Braunschweig
  • 1. FC Kaiserslautern
  • TSV 1860 München

Qualifiziert als bester bayerischer Regionalligist:

  • SpVgg Bayreuth

Qualifiziert als bester westfälischer Oberligist:

  • Noch offen

Qualifiziert über den Verbandspokal:

  • FC Einheit Wernigerode
  • BSV Rehden
  • Kickers Offenbach
  • FV Engers
  • Viktoria Berlin
  • SV Oberachern
  • Teutonia Ottensen
  • Stuttgarter Kickers
  • TSG Neustrelitz
  • Carl Zeiss Jena
  • SV Elversberg
  • Waldhof Mannheim
  • Energie Cottbus
  • Schott Mainz
  • Viktoria Köln
  • Chemnitzer FC
  • SV Straelen
  • Bremer SV
  • SV Rödinghausen
  • Blau-Weiß Lohne
  • FV Illertissen
  • VfB Lübeck

Stand: 22.05.2022

Die 1. Runde wird vom 29. Juli bis zum 1. August sowie am 30. und 31. August ausgetragen. An den letzten beiden Augusttagen bestreiten die Supercup-Teilnehmer ihre Pokalspiele, da am Erstrundenwochenende fortan das Finale des Supercups ausgetragen wird.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Teilen:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar