Landkarte: Hauptstadtvereine in der 1. Liga

Landkarte: Hauptstadtvereine in der 1. Liga

  • Beitrags-Kategorie:Europa / Landkarte

Mit Hertha BSC und Union Berlin spielen derzeit zwei Vereine aus der deutschen Hauptstadt in der 1. Liga. Wie sieht es in den anderen höchsten Spielklassen Europas aus?

Die meisten Hauptstadtvereine gibt es in der Premier League in England. Der FC Arsenal (Stadtteil Holloway), FC Chelsea (Fulham), Crystal Palace (Selhurst), FC Fulham (Fulham), West Ham United (Stratford) und die Tottenham Hotspur (Tottenham) kommen aus der englischen Hauptstadt London. Mit fünf Hauptstadtvereinen folgen Island (Reykjavík), Estland (Tallinn), Ungarn (Budapest), Serbien (Belgrad) und Bulgarien (Sofia) dahinter.

Einzig Belgien ist ohne Hauptstadtklub. Der RSC Anderlecht wird oft als Hauptstadtklub gesehen, doch Anderlecht ist eine Gemeinde in der Region Brüssel-Hauptstadt und gehört somit nicht zur Stadt Brüssel.

Autor: Christian, Moritz
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar