You are currently viewing Saisonumfrage zur 2. Bundesliga 2023/24

Saisonumfrage zur 2. Bundesliga 2023/24

Am Freitag startet die 2. Bundesliga in die neue Saison! Traditionell möchten wir eure Prognosen für die kommende Spielzeit erfahren.

Wer schafft es in die Top 3? Wer landet auf den Plätzen 16 bis 18? Wer wird Torschützenkönig und wo wird zuerst der Trainer gewechselt? Stimmt jetzt ab!

Aufstiegskampf

Zu den Favoriten im Kampf um die Bundesliga gehören die Absteiger Schalke 04 und Hertha BSC. Der Hamburger SV greift zum sechsten Mal in Folge oben an und konnte seine Mannschaft zum Vorjahr vermeintlich noch verstärken. Als bester Zweitligist des Kalenderjahres gehört auch der FC St. Pauli in den weiteren Kreis der Favoriten. Gibt es wieder ein Überraschungsteam und strauchelt einer der Favoriten?

Welche Mannschaften belegen die Plätze 1 bis 3?
4551 Stimmen

In der vergangenen Saison tippten 17 % auf den Direktaufstieg des SV Darmstadt, 1,5 % auf den direkten Aufstieg des 1. FC Heidenheim. Auf den Relegationsplatz tippten 14,4 % den Hamburger SV.

Abstiegskampf

Traditionell gehören die Aufsteiger aus der 3. Liga zum Kandidatenkreis, wenn es um die Belegung der letzten drei Plätze geht. In der vergangenen Saison gelang allerdings allen Aufsteigern der Klassenerhalt. Für Kaiserslautern, Magdeburg und Braunschweig steht nun das vielzitierte zweite Jahr an.

Welche Mannschaften belegen die Plätze 16 bis 18?
3653 Stimmen

Im vergangenen Jahr tippten 40,7 % auf den Abstieg des SV Sandhausen, 34,9 % auf den Abstieg von Jahn Regensburg. Nur Eintracht Braunschweig (52,3 %) hatte noch mehr Stimmen als die späteren Absteiger erhalten. Auf die Relegationsteilnahme von Bielefeld tippten nur die wenigsten – 0,5 % der über 3.700 Stimmen gingen nach Ostwestfalen.

Torschützenkönig

Der Torschützenkönig der Vorsaison – Tim Kleindienst – spielt nun mit dem 1. FC Heidenheim in der Bundesliga. Seine Verfolger um Robert Glatzel (19 Tore), Steven Skrzybski (15 Tore), Cedric Teuchert (14 Tore), Terrence Boyd und Fabian Schleusener (je 13 Tore) sind der 2. Bundesliga erhalten geblieben. Nur Dawid Kownacki (14 Tore) zog es in die Bundesliga. Aus der kommt mit Simon Terodde der Zweitligatorjäger schlechthin – kein Spieler erzielte mehr Tore im deutschen Unterhaus. Zudem ist nun der Torschützenkönig der vergangenen Drittligasaison mit von der Partie – Ahmet Arslan wechselte von Dresden nach Magdeburg.

Wer wird Torschützenkönig der 2. Bundesliga?
2882 Stimmen

Auf den Vorjahrestorschützenkönig Tim Kleindienst tippten in der vergangenen Saison nur 1,4 % der über 3.700 Teilnehmer. Die Mehrheit setzte ihre Stimme auf Robert Glatzel (37,4 %), der die zweitmeisten Tore erzielte.

Erster Trainerwechsel

Der erste Trainerwechsel der Saison wird oft als Notbremse gezogen – mit der Hoffnung auf eine schnelle Kehrtwende. In Bielefeld war dies in der Vorsaison schon nach vier Spieltagen der Fall – das Ende ist bekannt. Nur der 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig gehen mit einem neuen Trainer in die Saison. Trifft es einen der etablierten Trainer?

Welcher Trainer wird zuerst gewechselt?
2593 Stimmen

In der Saison 2022/23 tippte die Mehrheit auf Michael Schiele (15,1 %). Dieser verlor allerdings erst nach Saisonende seine Aufgabe als Cheftrainer der Löwen. Vier der fünf Trainer mit den meisten Stimmen saßen die komplette Saison auf der Bank. Nur Mersad Selimbegović musste kurz vor Saisonende seinen Stuhl räumen. Mit Uli Forte trafen 4,6 % der Leser die richtige Wahl.

Autor: Christian Link
Quelle: Die falsche 9

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Toto

    Lautern ist der geilste Club der Welt !👹

Schreibe einen Kommentar