You are currently viewing Schottlands EM-Kader 2024

Schottlands EM-Kader 2024

  • Beitrags-Kategorie:EURO 2024

Deutschlands erster EM-Gegner Schottland hat seinen finalen Kader für das Turnier präsentiert. Aus deutschen Ligen ist kein Spieler vertreten.

Nationaltrainer Steve Clark hat 26 Spieler in seinen finalen Kader berufen. Für die zweite EM-Teilnahme Schottlands in Folge setzt der 60-jährige bis auf drei Ausnahmen ausschließlich auf Spielermaterial von der Insel. Scott McKenna vom FC Kopenhagen, Jack Hendry von Al-Ettifaq aus Saudi-Arabien und Kieran Tierney von Real Sociedad sind die „Exoten“ im Kader.

Der Star ist das Team

Schottlands Schlüssel ist die Erfahrung. Mit Tommy Conway und Billy Gilmour sind nur zwei Spieler im Kader unter als 25 Jahre alt. Während das Mittelfeld mit Premier League Routiniers bestückt ist, drückt der Schuh in der Abwehr um Kapitän Andy Robertson vom FC Liverpool. Lewis Ferguson, der beim FC Bologna für Furore sorgte und als Hoffnungsträger für die EM galt, fällt verletzungsbedingt aus. Bis zum 7. Juni muss Steve Clark noch mindestens zwei Spieler aus seinem Kader streichen.

NrNamePositionVerein
21Zander ClarkTor
Heart of Midlothian
1Angus GunnTor
Norwich City
12Liam KellyTor
FC Motherwell
16Liam CooperAbwehr
Leeds United
5Grant HanleyAbwehr
Norwich City
13Jack HendryAbwehr
Al-Ettifaq
22Ross McCrorieAbwehr
Bristol City
26Scott McKennaAbwehr
FC Kopenhagen
15Ryan PorteousAbwehr
FC Watford
2Anthony RalstonAbwehr
Celtic Glasgow
3Andy RobertsonAbwehr
FC Liverpool
24Greg TaylorAbwehr
Celtic Glasgow
6Kieran TierneyAbwehr
Real Sociedad
17Stuart ArmstrongMittelfeld
FC Southampton
11Ryan ChristieMittelfeld
AFC Bournemouth
14Billy GilmourMittelfeld
Brighton & Hove Albion
20Ryan JackMittelfeld
Glasgow Rangers
7John McGinnMittelfeld
Aston Villa
8Callum McGregorMittelfeld
Celtic Glasgow
23Kenny McLeanMittelfeld
Norwich City
4Scott McTominayMittelfeld
Manchester United
10Ché AdamsAngriff
FC Southampton
19Tommy ConwayAngriff
Bristol City
25James ForrestAngriff
Celtic Glasgow
18Lewis MorganAngriff
New York Red Bulls
9Lawrence ShanklandAngriff
Heart of Midlothian

Die Verletzungssorgen reißen nicht ab

Nach der verletzungsbedingten Absage von Lyndon Dykes musste auch Ben Doak seine Teilnahme absagen. Für ihn wurde Tommy Conway von Bristol City nachnominiert. Auch Lewis Morgan von den New York Red Bulls soll die verletzungsgeplagte Offensive verstärken. Um auf die maximal erlaubte Anzahl von 26 Spielern zu kommen, wurden Craig Gordon (Heart of Midlothian) und John Souttar (Rangers) eine Woche vor Turnierbeginn gestrichen.

Schottlands EM-Fahrplan

Gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft darf Schottland am 14. Juni in München die EM 2024 eröffnen. Fünf tage später steht in Köln das Duell mit der Schweiz an. Zum Abschluss der Gruppenphase trifft Schottland am 23. Juni in Stuttgart auf Ungarn.

Autor: Moritz Schneider
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar