You are currently viewing Von Tottenham bis Bergamo: Alle Sieger der UEFA Europa League

Von Tottenham bis Bergamo: Alle Sieger der UEFA Europa League

  • Beitrags-Kategorie:Europa League

Die 53. Saison der UEFA Europa League (inkl. dem UEFA-Cup) hat ihren Sieger gefunden. Zum ersten Mal hat Atalanta Bergamo den Titel gewonnen. Die Bergamasken sind der erste italienische Titelträger seit Parma Calcio, die 1999 den UEFA-Cup gewonnen haben.

Atalanta Bergamo krönt sich im Finale von Dublin zum 29. Titelträger der Wettbewerbsgeschichte. Die Italiener fügen Bayer 04 Leverkusen die erste Saisonniederlage zu, die damit ihren zweiten Titelgewinn verpassen. Mit sieben Pokalsiegen ist der FC Sevilla der Rekordsieger der UEFA Europa League. Die Andalusier entschieden alle sieben Endspiele für sich und gewannen zwischen 2014 und 2016 dreimal in Serie die Europa League.

Zum zehnten Mal gewinnt eine italienische Mannschaft den Wettbewerb. Neben Inter Mailand, Juventus Turin, dem AC Parma und dem SSC Neapel reiht sich nun auch Atalanta Bergamo in die Siegerliste ein. Nur spanische Teams gewannen noch häufiger den Wettbewerb. Der FC Sevilla, Atlético Madrid, Real Madrid, FC Valencia und FC Villarreal holten zusammen 14 Mal den Titel. Auf Platz 3 reiht sich England ein, die neun Endspiele für sich entscheiden konnten.

Sieben Mal gewann ein deutsches Team

Sieben Mal ging der Pokal nach Deutschland. Leverkusen verpasst nach dem Finalsieg von 1988 den zweiten Titelgewinn in der Wettbewerbsgeschichte. Neben der Werkself gewannen Borussia M’gladbach, Eintracht Frankfurt, der FC Bayern München und FC Schalke 04 den Wettbewerb.

Die Endspiele der deutschen Mannschaften

Borussia Mönchengladbach stand von den deutschen Mannschaften am häufigsten im Endspiel.

JahrFinalist
1973gegen Liverpool FC
1975gegen Twente Enschede
1979gegen Roter Stern
1980gegen Eintracht Frankfurt
1980gegen Borussia M'gladbach
1982gegen IFK Göteborg
1986 gegen Real Madrid
1988 gegen Espanyol Barcelona
1989gegen SSC Neapel
1993 gegen Juventus Turin
1996gegen Girondins Bordeaux
1997 gegen Inter Mailand
2002gegen Feyenoord Rotterdam
2009 gegen Schachtar Donezk
2022gegen Glasgow Rangers
2024gegen Atalanta Bergamo

Eintracht Frankfurt gewann seine beiden Endspiele, Borussia Dortmund verlor beide Finalspiele.

Die neue Saison

Für die kommende Saison stehen bereits sieben Teilnehmer fest. Das Endspiel wird 29. Mai in Dublin stattfinden. Eine Übersicht über das Teilnehmerfeld und den neuen Modus findet ihr hier:

Autor: Christian Link
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar