You are currently viewing Teilnehmerfeld der Europa League 2022/23

Teilnehmerfeld der Europa League 2022/23

Am 8. September startet die Gruppenphase der Europa League 2022/23. Die Teilnehmer stehen nun alle fest. Wir geben euch den Überblick.

32 Teams werden in 8 Gruppen um den Einzug in die K.O.-Phase kämpfen. Nur zwölf Vereine können sich über ihre nationale Liga bzw. den nationalen Pokal direkt für die Gruppenphase qualifizieren. Dies gilt für jeweils zwei Vereine aus Deutschland, England, Spanien, Italien und Frankreich sowie einen Verein aus Portugal.

Durch die Niederlagen beim Platzierungsweg in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League sind Sturm Graz, Royale Union Saint-Gilloise, Midtjylland und die AS Monaco als Starter für die Europa League Saison 2022/23 fix. In den Play-Offs der UEFA Champions League mussten sich Dynamo Kyjiw, Roter Stern Belgrad, Qarabağ Ağdam, PSV Eindhoven, Trabzonspor und Bodø/Glimt geschlagen geben – damit gehen sie ebenfalls in der Europa League an den Start. Die letzten zehn Teilnehmer qualifizierten sich durch den Sieg bei den Play-Offs der Europa League.

[the_ad id=“3219″]

Auslosung am 26. August

Am Freitag werden ab 13 Uhr die Gruppen der Europa League ausgelost. Die deutschen Starter, Union Berlin und der SC Freiburg, sind in Lostopf 3.

In welchem Topf die jeweiligen Vereine landen ergibt sich aus dem UEFA-Klubkoeffizient. Eine genaue Erklärung des Koeffizient findet ihr hier:

Quelle: Die falsche 9
Autor: Moritz

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar