You are currently viewing Zuschauerzahlen 1. – 3. Liga vom 2. Februarwochenende!
Foto: ©Die falsche 9

Zuschauerzahlen 1. – 3. Liga vom 2. Februarwochenende!

1. Liga: 44.720 Zuschauer kamen am Wochenende durchschnittlich in die Stadien der Bundesliga – höchster Wert seit dem 7. Spieltag (45.010)! Borussia Dortmund und der FC Bayern München sind wieder ganz oben. Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf und der SV Werder Bremen schaffen den Sprung über die 40.000. Der Abstiegs-Kracher zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg ist die dritt-schwächste Zuschauerzahl in der laufenden Saison für die Roten (nur gegen Leipzig und Hoffenheim kamen weniger Zuschauer).

2. Liga: Dynamo-Invasion am Montagabend beim HSV – 8.000 Fans unterstützen ihren Verein im Volksparkstadion. In Regensburg, Fürth und Aue kamen gerade einmal so viele bzw. sogar weniger Zuschauer zu den Heimspielen! Auch der FC St. Pauli sorgt für prächtige Stimmung am Freitagabend beim 1. FC Köln. Neben Dresden und Köln schafft auch der SC Paderborn 07 den Sprung in den Tausender-Bereich im Auswärtsblock.

3. Liga: Gleich in vier Stadien wurde am vergangenen Spieltag die Marke von 10.000 Zuschauern durchbrochen. In Kaiserslautern, Braunschweig, Osnabrück und Rostock kamen somit die meisten Zuschauer. Der Hallesche FC hatte die zahlreichste Unterstützung im Gästeblock – gefolgt von den Löwen und Preußen Münster.

 1. Liga2. Liga3. Liga
Ø Zuschauer44.72020.7508.111
Ø Gästefans2.656
1.832568
Ø Auslastung87%72%37%

Schreibe einen Kommentar