You are currently viewing Zuschauerzahlen 1. – 3. Liga vom 2. Märzwochenende!
Foto: horda-azzuro.de

Zuschauerzahlen 1. – 3. Liga vom 2. Märzwochenende!

1. Liga: Viele volle Stadien am 25. Spieltag der Bundesliga. Borussia Dortmund und der FC Bayern München führen auch hier die Tabelle an. Auswärts wurde der VfB Stuttgart von den meisten Fans begleitet. Gefolgt von Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04. Die Fanszene der SGE boykottierte – zum Großteil – aufgrund der Montagsansetzung die 1. Halbzeit.

2. Liga: Da am 25. Spieltag der 2. Liga kein Montagsspiel stattfindet, gibt es zuerst wieder die Zuschauerzahlen aus dem Unterhaus. In Köln sorgten 50.000 Zuschauer für Karnevalsstimmung – auch nach Aschermittwoch. Das Stadtderby in Hamburg polarisiert, allerdings blieben 320 Plätze als Pufferbereich leer, wodurch sich der Gästeblock verkleinerte. Die Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und der SG Dynamo Dresden wurde kurzfristig abgesagt. 2.000 Dynamo-Anhänger kehrten auf dem Weg nach Fürth wieder um oder unterstützten die SpVgg Bayreuth 1921 – die gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München antrat (etwa 200 Dresdner).

3. Liga: Am 27. Spieltag der 3. Liga stehen der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig wieder an der Spitze der Zuschauertabelle. Der FC Carl Zeiss Jena wurde von 1.700 Fans in die Pfalz begleitet. Für Aufsehen sorgt auch der Auswärtssupport der Fans des TSV 1860 München. In die hessische Hauptstadt begleiten etwa 3.000 Fans ihren Verein. Der Karlsruher SC wurde zum Auftakt des Spieltags von 1.200 Fans nach Duisburg zum Gastspiel beim KFC Uerdingen begleitet.

 1. Liga2. Liga3. Liga
Ø Zuschauer43.96620.1407.714
Ø Gästefans3.3241.061
669
Ø Auslastung92%
79%
34%

Schreibe einen Kommentar