Alle Meister und Vizemeister der Bundesliga

Alle Meister und Vizemeister der Bundesliga

Die 57. Spielzeit der Bundesliga hat ihren Meister gefunden. Die Münchner dürfen zum 29. Mal die Schale hochhalten. Damit hat der deutsche Rekordmeister nun mehr Meisterschaften als alle anderen Vereine zusammen.
Neben den Bayern reihen sich Dortmund (5 Titel), Mönchengladbach (5), Bremen (4), Hamburg (3), Stuttgart (3), Kaiserslautern (2), Köln (2), Braunschweig (1), 1860 München (1), Nürnberg (1) und Wolfsburg (1) in die Liste der Bundesliga-Meister ein. Von den 12 Meistern spielt noch die Hälfte in der Bundesliga. Je drei Vereine spielen in der 2. und 3. Liga.

Vier Vereine mehr waren bereits Vizemeister in der Bundesliga. Zum siebten Mal wird Borussia Dortmund eine Saison als Zweitplatzierter beenden. Damit ziehen die Borussen mit Werder Bremen und Schalke 04 gleich – die ebenfalls sieben Mal Vizemeister wurden. Führend ist auch in dieser Statistik der FC Bayern – die zehnmal eine Spielzeit nur auf Platz 2 beendeten.

Köln, Hamburg und Leverkusen waren bereits fünfmal Zweiter am Ende einer Saison. Je zwei Vizemeisterschaften gingen nach Stuttgart und Mönchengladbach. Duisburg, 1860 München, Aachen, Hertha BSC, Kaiserslautern, Wolfsburg und Leipzig haben je eine Vizemeisterschaft in ihrer Bundesliga-Vita stehen.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar