Deutschlandkarte: Vereine mit den meisten Zuschauern und Auswärtsfahrern

Deutschlandkarte: Vereine mit den meisten Zuschauern und Auswärtsfahrern

Welche Vereine haben die Vormachtstellung in ihrem Land? Wir geben einen Überblick über stärksten Klubs nach Zuschauer und Auswärtsfahrer.

Heimspiel: VfB & Hannover verdrängen Erstligisten

Sieben Bundesligisten, vier Zweitligisten, drei Drittligisten sowie zwei Viertligisten bilden die Deutschlandkarte, der Klubs mit den meisten Zuschauern. Während in 14 Bundesländern je einer der klassenhöchste Vereine an der Spitze steht, führen in Baden-Württemberg und Niedersachsen klassenniedere Vereine das Land an. In Baden-Württemberg steht der VfB Stuttgart vor den Erstligisten Hoffenheim und Freiburg. In Niedersachsen zieht es mehr Zuschauer zu Zweitligist Hannover als zum Erstligisten aus Wolfsburg.

Auswärtsspiel: Kaiserslautern und Dresden deutlich vor Mainz Leipzig

Zwei Bundesligisten weniger, dafür je ein Zweit- und Drittligist mehr. Die Deutschlandkarte der Auswärtsfahrer ist traditionsreich. Drittligist Kaiserslautern schlägt den Bundesligisten aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. In Sachsen schlägt das Zweitliga-Tabellenschlusslicht Dynamo Dresden den Bundesliga-Tabellenführer Leipzig. Wie bei den Heimspielen stehen der VfB Stuttgart und Hannover 96 vor der Konkurrenz aus dem Oberhaus.

Die 50 Klubs mit den meisten Zuschauern in Deutschland, könnt Ihr in unserer Top 50 nachlesen. In unserer Top 25 sind die 25 stärksten Auswärtsfahrer-Szenen aufgelistet.

Quelle: Die falsche 9
Autor: Christian

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar