Die teure Europapokal-Reise für BVB-Fans

Am Dienstagabend steht für Borussia Dortmund das Achtelfinale in der UEFA Champions League an. Die Schwarz-Gelben sind im Hinspiel bei der PSV Eindhoven zu Gast. Dort setzt sich für die Fans eine teure Europapokaltour 2023/24 fort.

In Eindhoven zahlen die BVB-Fans alleine für die Eintrittskarte 70 Euro – den maximal möglichen Betrag für ein Auswärtsticket in der UEFA Champions League. Hinzu kommen noch fünf Euro Vorverkaufsgebühr. Bereits beim Auswärtsspiel in Paris – Mitte September 2023 – fiel dieser Betrag für die Fans an. In Newcastle lag der Eintrittspreis einen Euro unter der Obergrenze.

Einzig in Mailand zahlten die BVB-Fans nicht (nahezu) den Maximalbetrag. Für das Spiel im Giuseppe-Meazza-Stadion gab es Tickets ab 49 Euro. Für BVB-Fans, die bei allen vier Auswärtsspielen Karten gekauft haben, fielen bislang Kosten von fast 280 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) an. Für vier Auswärtsspiele in der Champions League zahlten die Fans damit mehr als für eine Dauerkarte auf der heimischen Südtribüne für eine komplette Bundesligasaison. Bei den Champions-League-Heimspielen von Borussia Dortmund verkauft der BVB die Gästetickets für 18,50 Euro (Stehplätze) – unabhängig vom Gegner.

[the_ad id=“3219″]

Die Obergrenzen für Gästetickets

In den drei europäischen UEFA-Wettbewerben gibt es Obergrenzen für Auswärtstickets. In der Champions League liegt diese bei 70 Euro. In der Europa League dürfen Gästekarten nicht mehr als 45 Euro kosten, in der Europa Conference League bis zu 35 Euro. Zudem müssen die Preise der Gästefans an vergleichbare Ticketpreise im Heimbereich angepasst sein.

Anders als in der Bundesliga stehen den Gästefans nur fünf Prozent der Karten zur Verfügung. In der Bundesliga bekommt der Gastverein ein Kontingent von zehn Prozent der Karten.

[the_ad id=“3219″]

Preisanpassung zur neuen Saison

Ab der kommenden Saison werden die Preise in der UEFA Conference League günstiger. Dort fällt die Obergrenze für Gästefans auf 25 Euro pro Ticket. Damit gleicht die UEFA den Preis an das Finale des Wettbewerbs an. Dort kosten die günstigsten Eintrittskarten ebenfalls 25 Euro.

Autor: Christian Link

Schreibe einen Kommentar