You are currently viewing Fortuna Düsseldorf vor ausverkauftem Haus gegen Schalke 04
Foto: Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf vor ausverkauftem Haus gegen Schalke 04

Nach der Länderspielpause kommt es am Samstagabend zum Aufeinandertreffen zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Schalke 04. Seit dem Dienstagmittag ist die Partie ausverkauft.

Zum zweiten Mal in dieser Saison laufen die Fortunen vor vollen Rängen in der Merkur-Spiel-Arena auf. Das erste „ausverkaufte“ Heimspiel war das Freispiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Allen Zuschauern wurde, unter dem Motto „Fortuna für alle“, freien Eintritt gewährt. Insgesamt gab es 120.000 Ticketanfragen für die Partie. Im Januar gibt es gegen den FC St. Pauli ein weiteres Freispiel, im April gegen Eintracht Braunschweig das letzte in dieser Saison. Für das erste Freispiel zog die Fortuna eine positive Bilanz. Einzig der Flaschenwurf auf FCK-Spieler Ragnar Ache trübte die Stimmung beim 4:3-Spektakel.

[the_ad id=“3219″]

Auf Höchstwert folgte Tiefstwert

Im ersten Spiel nach „Fortuna für alle“ stellten die Fortunen den bisherigen Zuschauertiefstwert für die laufende Saison auf. Bei der 1:3-Heimspielniederlage gegen Wehen Wiesbaden waren „nur“ knapp 28.000 Zuschauer im Stadion. Für ein Freitagabendspiel gegen einen eher weniger attraktiven Gegner in der 2. Bundesliga dennoch eine respektable Zahl. In der kommenden Woche werden dann wieder 52.000 Fans mit von der Partie sein. Zum dritten Mal in diesem Kalenderjahr ist die maximale Zuschauergrenze erreicht. Bereits im März war das Freitagabendspiel gegen den HSV ausverkauft. Aus der Hansestadt reisten damals 20.000 Fans in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt – es war der größte Gästeanhang der vergangenen Zweitligasaison.

[the_ad id=“3219″]

Schalke kommt voraussichtlich mit über 10.000 Fans

Auch der FC Schalke 04 wird mit vielen Fans an den Rhein reisen. Das Gästekontingent in Höhe von 5.137 Karten ist restlos vergriffen. Da die Partie am Montag in den freien Verkauf ging, konnten sich auch die Fans der Königsblauen mit weiteren Tickets für das Zweitligatopspiel eindecken. Mit mindestens 10.000 Schalkern ist in der Arena zu rechnen. Durchschnittlich sind in dieser Saison über 5.200 Fans pro Auswärtsspiel dabei. Bei allen Auswärtsspielen war das Gästekontingent vollständig aufgebraucht.

[the_ad id=“3219″]

Fortuna auf Rekordkurs

Deutschlandweit steht Fortuna Düsseldorf in der Zuschauertabelle gut da. Durchschnittlich 35.287 Zuschauern bedeutet Rang 15 in Deutschland. In der 2. Bundesliga stehen die Fortunen auf Rang 7. Nach der Partie gegen die Königsblauen wird der Zuschauerschauerschnitt auf rund 37.300 Zuschauern ansteigen, womit man mit dem 1. FC Nürnberg gleichziehen wird. Es ist aktuell der höchste Zuschauerschnitt, den die Fortuna in der 2. Bundesliga je hatte. Der Rekord datiert aktuell aus der Saison 2013/14. Damals zog es durchschnittlich knapp 34.000 Zuschauer zu den Heimspielen.

[the_ad id=“3219″]

Schalke läuft erneut vor vollen Rängen auf

Der FC Schalke 04 wird auch im siebten Auswärtsspiel in dieser Zweitligasaison vor vollen Rängen auflaufen. Nach dem Spiel in Hamburg, das vor 57.000 Zuschauern stattfand, erwartet die Knappen die zweitgrößte Auswärtskulisse der Saison. Neben den Gastspielen der Schalker waren nur die Auswärtsspiele des Hamburger SV allesamt ausverkauft. Dahinter reiht sich der 1. FC Kaiserslautern ein, der nur in Paderborn nicht vor vollen Rängen auflief.

Autor: Christian Link
Quelle: Die falsche 9

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Frank Dötsch

    Hallo… wie kann es sein, dass bei 28.000 Mitgliedern, die 4 Karten hätten bestellen können, es trotzdem zu einem freien Verkauf kommt? Das sollten sich alle Mitglieder mal fragen..

  2. Bert Holthausen

    Hallo zusammen,
    wie kann es sein,dass Schalke mit 10000 Anhängern Karten erhält, und Fortuna Fans das Spiel in der Arena nicht. Auf Anfrage von 10 Stück Tickets mit meiner Begründung das ich mit Kindern das Spiel besuchen möchte, wurde mir mitgeteilt, dass soetwas aus sportlicher Fairness nicht möglich ist. 10000 Schalke Fans und ich der seit 30 Jahren mit Herzblut Fortuna Fan bin, darf mit Kindern und Anhang nicht ins Stadion. Danke dafür, das habt ihr toll gemacht. Wie heißt es so schön, Fortuna oder Schalke für alle.
    Gruß Bert Holthausen

Schreibe einen Kommentar