You are currently viewing Teilnehmerfeld der Regionalliga West 2022/23

Teilnehmerfeld der Regionalliga West 2022/23

Das Teilnehmerfeld der Regionalliga West 2022/23 ist komplett! Die SG Wattenscheid kehrt in die Regionalliga zurück und sichert sich den letzten Startplatz. Der 1. Spieltag ist für den 22. bis 25. Juli geplant.

Nach einigen gescheiterten Anläufen hat Rot-Weiss Essen die Liga verlassen und spielt künftig drittklassig. Aus der 3. Liga gab es keine West-Absteiger. Den Gang in die Oberliga müssen Bonn, Wegberg-Beeck, Uerdingen, Homberg und Lotte antreten. Aus der Oberliga steigen neben Wattenscheid der 1. FC Düren, 1. FC Bocholt und der 1. FC Kaan-Marienborn auf – die allesamt Meister in ihren Staffeln wurde. Wattenscheid erreichte den 2. Platz der Oberliga Westfalen, der ebenfalls zum Aufstieg berechtigt. Für den 1. FC Düren wird es die erste Saison in der Regionalliga sein.

Teilnehmer der Saison 2022/23:

  • Preußen Münster
  • Wuppertaler SV
  • Rot-Weiß Oberhausen
  • SC Fortuna Köln
  • SV Rödinghausen
  • 1. FC Köln II
  • SC Wiedenbrück
  • FC Schalke 04 II
  • Rot Weiss Ahlen
  • Fortuna Düsseldorf II
  • Alemannia Aachen
  • Borussia Mönchengladbach II
  • SV Lippstadt 08
  • SV Straelen
  • 1. FC Düren (Aufsteiger)
  • 1. FC Bocholt (Aufsteiger)
  • 1. FC Kaan-Marienborn (Aufsteiger)
  • SG Wattenscheid 09 (Aufsteiger)

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar