You are currently viewing Wählt die Choreo des Jahres 2023

Wählt die Choreo des Jahres 2023

Es ist soweit – wir wählen die Choreo des Jahres! In zwölf Abstimmungen habt ihr die zwölf Monatssieger des Jahres 2023 gewählt. Nun könnt ihr eure Stimme für die beste Choreographie des Jahres 2023 abgeben.

Zur Wahl stehen die zwölf Monatssieger des Jahres 2023. Alle Abstimmungen und Ergebnisse findet ihr hier.

Januar: 1. FC Kaiserslautern

Im Januar setzte sich die dreiteilige FCK-Choreo beim Auswärtsspiel in Hannover durch. Der Anlass war das Jubiläumsjahr der Ultragruppe „Generation Luzifer“.

Februar: Hannover 96

Im Februar präsentierten die Fans von Hannover 96 eine große Choreo unter dem Motto „Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.“. In glänzender Schrift erstreckte sich der Schriftzug „Auro loquente omnis oratio inanis est“ über die Nordkurve. Übersetzt: „Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt.“

März: Eintracht Braunschweig

„Auch das hohe Ross auf dem ihr weilt, versteckt nicht wer ihr wirklich seid“ – so titelte die Braunschweiger Fankurve bei der Till-Eulenspiegel-Choreographie im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96.

[the_ad id=“3219″]

April: Dynamo Dresden

Im April feierten die Fans der SG Dynamo Dresden das 70-jährige Bestehen des Vereins mit mehreren Choreographien im ganzen Stadion. Zunächst erstrahlten, bei einer Wendechoreographie, die Farben Rubinrot-Weiß. Anschließend färbte sich das Stadion in Schwarz-Gelb. Im zweiten Durchgang gab es eine große Blockfahne über den gesamten „K-Block“. Während der Präsentation zogen sich die Fans schwarze, gelbe und weiße Ponchos über und sorgten damit für den Abschluss der Jubiläumchoreographie.

Mai: 1. FC Kaiserslautern

Der „Super FCK“-Schriftzug über die Süd- und Westtribüne des Fritz-Walter-Stadion spielte an das Lied zur Meisterschaft 1998 an – das auch während der Choreographie gespielt wurde.

[the_ad id=“3219″]

Juni: Hamburger SV

Beim Relegationsspiel gegen den VfB Stuttgart präsentierten die HSV-Fans Vereinswappen und Vereinsfarben über die komplette Nordtribüne.

Juli: Alemannia Aachen

„Das Leben bringt sicher viele Möglichkeiten, aber ein anderes Leben als dieses, war für mich nie eine Option!“ – zum Saisonauftakt in der Regionalliga West gab es eine zweiteilige Choreographie der Fans von Alemannia Aachen.

August: Karlsruher SC

Beim ersten Heimspiel im fast komplett fertiggestellten neuen Wildparkstadion präsentierten die KSC-Fans eine große Choreo über zwei Tribünen. „Wildparkstadion für immer“ lautete das Motto der Choreographie.

[the_ad id=“3219″]

September: 1. FC Nürnberg

„Von allen verehrt – von allen vergöttert“ – das 271. Frankenderby läuteten die Fans des 1. FC Nürnberg mit einer großen Choreographie ein. 

Oktober: VfB Stuttgart

Das 130-jährige Vereinsjubiläum zelebrierten die VfB-Fans im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim.

[the_ad id=“3219″]

November: 1. FC Nürnberg und Schalke 04

Die wohl größte deutsche Fanfreundschaft besteht zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Schalke 04. Dies wurde auch beim Aufeinandertreffen im November deutlich. „Ein Bündnis für die Ewigkeit – Rot-Schwarze Schlachtenbummler und Kumpel und Malocher“ zierte die riesige Blockfahne im Max-Morlock-Stadion.

Dezember: 1. FC Kaiserslautern

„Stärker als je zuvor – Besser als alle glauben“ – so lautete das Motto der großen Wappen-Choreographie der FCK-Fans beim Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.

[the_ad id=“3219″]

Abstimmung

Nun habt ihr die Wahl! Stimmt für die schönste Choreographie des Jahres 2023 ab.

[the_ad id=“3219″]

Die Umfrage ist beendet.

Wer hatte die schönste Choreo im Jahr 2023?
35027 Stimmen

Die Abstimmung läuft bis zum 26. Februar um 18:00 Uhr.

Alle Abstimmungen des vergangenen Jahres findet ihr hier:

Dieser Beitrag hat 32 Kommentare

  1. Meier, Irene

    Eintracht Braunschweig 💗💗💗💗

  2. Michaela Wicht

    NUR DER KSC

  3. Elke Helwig

    Nur die SGD👍😍

  4. Andy

    April nur die SGD🖤💛

  5. Madlen Görner

    sind paar Klasse choreos dabei,aber ich entscheide mich für Dynamo Dresden 👌💪🖤💛

  6. Mela Paulus

    Hannover 1896
    Eine Liebe ein Verein 🖤🤍💚

    1. Anonymous

      Hannover ist schon besonders 🖤🤍💚👍

  7. Heer Nicole

    Choreo FCK Monat Mai

  8. sascha Offermann

    Alemannia Aachen

  9. Gina Spank

    hatten sich damit schon etwas besonderes einfallen lassen

  10. Sven Teschner

    April 🖤💛🤘🏼😎

  11. Daniel Pfaff

    ATSV

  12. Anonymous

    Alemannia Aachen!!!!

  13. Anonymous

    Alemannia Aachen

    1. Inga

      Alemannia Aachen

  14. Ralf Pyl

    Alemannia

  15. Forza FCS

    FC Saarbrücken!

  16. Anonym

    Der Club mit Schalke hat die geilste

  17. Kluge

    TSV Alemannia Aachen

    1. Anonymous

      Alemannia Aachen

      1. Anonymous

        Alemannia Aachen

    1. Anonymous

      alemannia aachen

  18. Julia Matfelt

    choreo vom HSV ist mega.

    1. Schwientek jan

      HSV CHOREO

  19. Torsten Lundberg

    tsv

    1. Anonymous

      Alemannia Aachen theres

Schreibe einen Kommentar