You are currently viewing Zuschauerzahlen und Auswärtsfahrer: 27. Spieltag (1./2. Liga), 31. Spieltag (3. Liga)
Foto: ©Faszination Nordkurve

Zuschauerzahlen und Auswärtsfahrer: 27. Spieltag (1./2. Liga), 31. Spieltag (3. Liga)

1. Liga: Viel los war in den Stadien am 27. Spieltag der 1. Bundesliga. Fünf Partien waren ausverkauft, in sieben kamen mehr als 40.000 Fans zusammen. Der BVB führt die Tabelle logischerweise an. Gefolgt vom Rheinderby zwischen der Düsseldorfer Fortuna und der Gladbacher Borussia. Die Borussen wurden, wie auch der FC Schalke 04, von über 10.000 Fans begleitet. Mit größerem Abstand folgt der VfB Stuttgart, den am Sonntagabend etwa 4.500 Fans in die Frankfurter Commerzbank Arena begleiten, wo die Ultras der Schwaben die ersten 30 Minuten verpassten.

2. Liga: 4x ausverkauft am 27. Spieltag der 2. Liga. Die meisten Zuschauer zog es dabei ins Rhein-Energie-Stadion nach Köln. Die Gäste aus Kiel brachten gleichzeitig die meisten Auswärtsfans an diesem Spieltag mit. Auch das Sachsenderby zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden am Montagabend fand vor ausverkauftem Haus statt. Die wenigsten Zuschauer zog das Kellerduell zwischen Ingolstadt und Sandhausen an.

3. Liga: Das Löwen-Duell zwischen Eintracht Braunschweig und dem TSV 1860 München war mit etwas mehr als 21.000 Zuschauern das bestbesuchteste Spiel des 31. Spieltags der 3. Liga. Gefolgt vom Nachbarschaftsduell zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden aus Lotte. Den Karlsruher SC begleiteten die meisten Fans zum Auswärtsspiel. Dahinter die Sechziger und der 1. FC Kaiserslautern – die am Freitagabend nach Duisburg reisen mussten.

 1. Liga2. Liga3. Liga
Ø Zuschauer45.28020.9058.656
Ø Gästefans4.4791.673929
Ø Auslastung96%88%50%

Schreibe einen Kommentar