You are currently viewing Deutschlands Meister 2023: Saarland

Deutschlands Meister 2023: Saarland

Die Amateure bilden die Basis des deutschen Fußballs und kommen doch oft zu kurz. Deshalb stellen wir euch in unserer Reihe „Deutschlands Meister“ alle Vereine vor, die in der Saison 2022/23 in ihrer Liga den Titel holen konnten. 21 Landesverbände, 21 Ausgaben – heute ist das Saarland dran.

Saarlandliga

In der höchsten Liga des Saarlands kämpften in der abgelaufenen Saison 18 Vereine um die Krone. Nach 34 Spieltagen setzte sich die Spvgg. Quierschied durch – mit gerade einmal einem Punkt Vorsprung. Mit dem Meistertitel ging auch auf der Aufstieg in die fünftklassige Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar einher.

[the_ad id=“3219″]

Verbandsliga

Unterhalb der Saarlandliga wird in zwei Verbandsliga-Staffeln gespielt. Mit nur einer Niederlage setzte sich der SV Merchweiler in der Staffel Nord/Ost souverän durch. Noch deutlicher triumphierte der Meister in der Staffel Süd/West. Der SC Reisbach sicherte sich mit 19 Punkten Vorsprung ungehindert den Titel.

[the_ad id=“3219″]

Landesliga

Die siebhöchste Spielklasse im Saarland bildet die Landesliga mit den vier Staffeln Nord, Ost, Süd und West. Die beiden Landesligen Nord und Ost bilden eine Ebene darüber die Verbandsliga Nord/Ost. Analog dazu steigen Vereine aus den Staffel Süd und West in die Verbandsliga Süd/West auf.

Was der Drittligamannschaft nicht gelang, machte die 2. Mannschaft des 1. FC Saarbrücken möglich. Mit nur einer Niederlage marschierte die Mannschaft souverän durch die Süd-Staffel und kann in der nächsten Saison in der Verbandsliga antreten. Wirklich knapp war es nur in der Staffel Ost. Am Saisonende feierte die SG Hassel mit zwei Punkten Vorsprung den Titel.

LigaMeister
Landesliga NordSG Nohfelden-Wolfersweiler
Landesliga OstSG Hassel
Landesliga Süd1. FC Saarbrücken II
Landesliga WestSV Wallerfangen
[the_ad id=“3219″]

Bezirksliga

In sieben Bezirksliga-Staffeln wurde in der Saison 2022/23 gespielt. Die Kreise Nordsaar, Südsaar und Westsaar spielen in jeweils zwei Staffeln, im Kreis Ostsaar gibt es nur eine Bezirksliga.

Der 1. FC Riegelsburg II marschierte durch die Bezirksliga Köllertal-Warndt und dominierte die Liga nach Belieben. Nur eine Niederlage und 127 geschossene Tore stehen am Saisonende zu Buche. Noch drei Tore mehr und ebenfalls nur eine Niederlage in der ganzen Saison lautet die Bilanz des SV Altstadt in der Bezirksliga Ost. Doch es geht noch besser: Der SV Bübingen schoss in 28 Spielen 156 Tore – ein Schnitt von 5,57 Toren pro Spiel!

KreisLigaMeister
NordsaarBezirksliga Blies/NaheSV Baltersweiler
Bezirksliga Ill/TheelFV Eppelborn II
OstsaarBezirksliga OstSV Altstadt
SüdsaarBezirksliga SaarbrückenSV 19 Bübingen
Bezirksliga Köllertal-Warndt1. FC Riegelsberg II
WestsaarBezirksliga Merzig-Wadern1. FC Schmelz
Bezirksliga SaarlouisSV Fraulautern
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga A

Die zehnthöchste Spielklasse des Verbands wird in zwölf Staffeln gespielt. Im Kreis Westsaar gibt es gleich vier Staffeln, in denen die Vereine um den Aufstieg in die Bezirksliga kämpfen.

Doppelmeister SV Wallerfangen und SC Reisbach! Neben der 1. Mannschaft (siehe Abschnitt Landesliga bzw. Verbandsliga) konnten auch die 2. Mannschaft der Vereine den Meistertitel einfahren. In der Kreisliga A Ost triumphierte sogar eine 3. Mannschaft – die des FC Palatia Limbach.

KreisLigaMeister
NordsaarKreisliga A Blies/NaheSportfreunde Tholey
Kreisliga A Ill/TheelFC Uchtelfangen II
OstsaarKreisliga A SaarpfalzSV Hellas Bildstock II
Kreisliga A BliestalSV Höchen
Kreisliga A OstFC Palatia Limbach III
SüdsaarKreisliga A Köllertal/WarndtSC 07 Fenne
Kreisliga A SaarbrückenDJK Neuweiler
Kreisliga A SüdSV Scheidt
WestsaarKreisliga A HochwaldTuS Michelbach
Kreisliga A PrimsSC Reisbach II
Kreisliga A SaarSV Wallerfangen II
Kreisliga A Untere SaarSG Obermosel
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga B

Nach der elften Spielklasse ist Schluss, aus der Kreisliga B wird keinem Team das Schicksal eines Abstiegs zuteil. Über die vier Kreise verteilt gibt es auf dieser Stufe noch acht Staffeln.

Punktgleich standen die Zweitvertretungen des SC Ay Yildiz Völklingen und die SF Heidstock an der Tabellenspitze der Kreisliga B Südsaar. In einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft sicherte sich Ay Yildiz den Titel. Ohne eine einzige Niederlage krönte sich die SG Obermosel II in der Kreisliga B Untere Saar zum Meister.

KreisLigaMeister
NordsaarKreisliga B NordSG Marpingen-Urexweiler III
Kreisliga B Blies/NaheSTV Urweiler II
OstsaarKreisliga B OstSV Rohrbach III
Kreisliga B BliestalTuS 1911 Rentrisch II
SüdsaarKreisliga B SüdsaarSC Ay Yildiz Völklingen II
WestsaarKreisliga B SaarlouisFV Diefflen III
Kreisliga B Merzig-WadernFC Beckingen II
Kreisliga B Untere SaarSG Obermosel II
[the_ad id=“3219″]

Autor: Moritz
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar