Landkarte: Champions-League-Sieger

Landkarte: Champions-League-Sieger

22 verschiedene Vereine konnten sich bislang mindestens einen Titel in der Königsklasse des Fußballs sichern. Von 1955 bis 1992 wurde der Wettbewerb als Europapokal der Landesmeister ausgetragen, seither ist das Turnier als Champions League bekannt und beliebt. Wir blicken auf alle Sieger seit 1955!

Fünf Sieger aus dem Mutterland

Führend bei der Anzahl an Klubs ist das Mutterland des Fußballs – England! Fünf verschiedene Vereine sicherten sich schon den Henkelpott. Liverpool, Manchester United, Nottingham Forest, Chelsea und Aston Villa gehören zu den Titelträgern. Mit je drei siegreichen Vereinen folgen Deutschland, Italien und die Niederlanden dahinter. Der FC Bayern, Borussia Dortmund und der Hamburger SV vertreten die deutschen Titelträger. In den Niederlanden gewannen Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven den Wettbewerb. In Italien sind es der AC Mailand, Inter Mailand und Juventus Turin.

Aus Spanien nur Madrid und Barcelona

Im Südwesten Europas gewannen der FC Barcelona und Real Madrid für Spanien den Titel. In Portugal sind es Benfica Lissabon und der FC Porto. Vier Länder haben je einen Titelträger. In Frankreich ist es Olympique Marseille, in Schottland Celtic Glasgow, in Serbien Roter Stern Belgrad und in Rumänien Steaua Bukarest.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar