Landkarte: Die Vereine der deutschen Nationalspieler

Landkarte: Die Vereine der deutschen Nationalspieler

Bundestrainer Joachim Löw hat gestern den Kader für die Nations-League-Spiele gegen Spanien am 3. September und in der Schweiz am 6. September bekannt gegeben. Wir werfen einen Blick auf die Landkarte – bei diesen Vereinen stehen die Nominierten aktuell unter Vertrag!

BVB stellt die meisten Spieler

Borussia Dortmund stellt für den Kader mit drei Spielern die meisten Akteure. Nico Schulz, Emre Can und Julian Brandt sind vom Deutschen Vizemeister mit dabei. Von Meister Bayern sind mit Niklas Süle und Neuzugang Leroy Sané nur zwei Spieler im Einsatz. Aufgrund der hohen Belastung durch die UEFA Champions League bleiben weitere Spieler von einer Nominierung verschont.

 

Chelsea könnte mit Dortmund gleichziehen

Ebenfalls wurden zwei Spieler von Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Chelsea London und Paris Saint-Germain für den Nationalmannschaftskader nominiert. Bei einem möglichen Wechsel von Kai Havertz zu den Blues, könnte der englische Hauptstadtklub neben den Dortmundern der Verein sein, der die meisten Spieler für die Nationalmannschaft im September stellt. Die Debütanten Oliver Baumann, Robin Gosens und Florian Neuhaus kommen von der TSG Hoffenheim, Atalanta Bergamo und Borussia Mönchengladbach.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar