You are currently viewing Das Teilnehmerfeld der Bundesliga 2023/24

Das Teilnehmerfeld der Bundesliga 2023/24

Am 18. August startet die Bundesliga in ihre 61. Saison. Wir werfen einen Blick auf das Teilnehmerfeld.

Terminkalender

Zur neuen Saison kehrt die Bundesliga wieder zum ursprünglichen Terminplan zurück. Vom 18. August bis zum 20. Dezember werden die ersten 16 Spieltage ausgetragen. Die Winterpause erstreckt sich vom 21. Dezember bis zum 11. Januar. In das neue Jahr startet die Bundesliga am 12. Januar – mit dem 17. Spieltag. Der 34. Spieltag ist für den 18. Mai 2024 angesetzt.

Teilnehmer

In der Relegation sicherte sich der VfB Stuttgart den letzten Startplatz für die Bundesliga. Im Gegensatz zu den Schwaben haben Hertha BSC und der FC Schalke 04 den Klassenerhalt nicht gepackt und steigen in die 2. Bundesliga ab.

Neu mit dabei sind in der kommenden Saison Zweitligameister 1. FC Heidenheim und der SV Darmstadt 98. Heidenheim ist der 57. Klub der Bundesligageschichte. Die Lilien sind zum vierten Mal in die Bundesliga aufgestiegen.

[the_ad id=“3219″]

Bundesligavereine 2023/24:

  • FC Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • 1. FC Union Berlin
  • SC Freiburg
  • Bayer 04 Leverkusen
  • Eintracht Frankfurt
  • VfL Wolfsburg
  • 1. FSV Mainz 05
  • Borussia Mönchengladbach
  • 1. FC Köln
  • TSG Hoffenheim
  • Werder Bremen
  • VfL Bochum
  • FC Augsburg
  • VfB Stuttgart
  • 1. FC Heidenheim
  • SV Darmstadt 98

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar