You are currently viewing Das Teilnehmerfeld der 2. Bundesliga 2023/24

Das Teilnehmerfeld der 2. Bundesliga 2023/24

Am 28. Juli startet die 2. Bundesliga in ihre 50. Saison. Wir werfen einen Blick auf das Teilnehmerfeld.

Terminkalender

Zur neuen Saison kehrt die 2. Bundesliga wieder zum ursprünglichen Terminplan zurück. Vom 28. Juli bis zum 17. Dezember wird die Hinrunde ausgetragen. Die Winterpause erstreckt sich vom 18. Dezember bis zum 18. Januar. In das neue Jahr startet die 2. Bundesliga am 19. Januar – mit dem 18. Spieltag. Der 34. Spieltag ist für den 19. Mai 2024 angesetzt.

Teilnehmer

Für die Saison 2023/24 stehen alle Teilnehmer fest. Darmstadt und Heidenheim sind in die Bundesliga aufgestiegen. Sandhausen und Regensburg haben den Klassenerhalt verpasst und steigen in die 3. Liga ab. Gleiches gilt für Bielefeld, die in der Relegation gegen Wiesbaden unterlagen.

Aus der 3. Liga haben Osnabrück und Elversberg den direkten Aufstieg geschafft. Für die Saarländer wird es die erste Saison im deutschen Unterhaus sein.

[the_ad id=“3219″]

Vereine der 2. Bundesliga 2023/24:

  • FC Schalke 04
  • Hertha BSC
  • Hamburger SV
  • Fortuna Düsseldorf
  • FC St. Pauli
  • SC Paderborn
  • Karlsruher SC
  • Holstein Kiel
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Hannover 96
  • 1. FC Magdeburg
  • SpVgg Fürth
  • Hansa Rostock
  • 1. FC Nürnberg
  • Eintracht Braunschweig
  • SV Elversberg
  • VfL Osnabrück
  • SV Wehen Wiesbaden

Stand: 06.06.2023

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar