You are currently viewing Pokalguide: DFB-Pokal der Junioren 2022/23

Pokalguide: DFB-Pokal der Junioren 2022/23

Es geht wieder los! Auch im DFB-Pokal der Junioren rollt wieder der Ball. 32 Mannschaften wollen ins Endspiel nach Potsdam – 16 sind schon ausgeschieden.

Teilnehmer

Das Teilnehmerfeld besteht aus sechs Amateurmannschaften und 26 Bundesligisten. Neben den 21 Landespokalsiegern qualifizierten sich Titelverteidiger Stuttgart, der Deutsche Meister Dortmund und die jeweils drei bestplatzierten Teams der drei Bundesligen.

 

In der 1. Runde sind alle Amateure ausgeschieden. Im Achtelfinale duellieren sich nur noch Bundesligisten.

Teilnehmer nach Profis/Amateure:

Profis (noch dabei):

  • 1. FC Nürnberg
  • VfB Stuttgart
  • TSG Hoffenheim
  • 1. FSV Mainz 05
  • Eintracht Frankfurt
  • 1. FC Köln
  • Bayer 04 Leverkusen
  • FC Schalke 04
  • VfL Bochum
  • Borussia Dortmund
  • Hannover 96
  • FC St. Pauli
  • Holstein Kiel
  • Hansa Rostock
  • Hertha BSC
  • RB Leipzig

Profis (ausgeschieden):

  • Dynamo Dresden
  • 1. FC Magdeburg
  • Hertha Zehlendorf
  • Werder Bremen
  • MSV Duisburg
  • Rot-Weiss Essen
  • Eintracht Trier
  • FC Augsburg
  • TSV 1860 München
  • FC Energie Cottbus

Amateure (alle ausgeschieden):

  • SSV Ulm
  • Kickers Offenbach
  • Bahlinger SC
  • Schaumberg Prims
  • SV Babelsberg
  • FC Carl Zeiss Jena

Begegnungen der 1. Runde

BegegnungErgebnis
Duisburg - Bochum0:1
Offenbach - St. Pauli1:2
Cottbus - Dortmund0:4
Augsburg - Leipzig3:4 i.E.
Ulm - Leverkusen2:3
Nürnberg - Magdeburg7:1
Trier - Frankfurt1:6
1860 München - Stuttgart1:3
Bahlinger SC - Rostock0:5
Essen - Köln2:5
Schaumberg Prims - Schalke0:13
Zehlendorf - Hertha BSC0:1
Jena - Kiel2:3 i.E.
Dresden - Mainz0:2
Babelsberg - Hoffenheim0:1
Bremen - Hannover2:4 i.E.

Stand: 11.09.2022, 20 Uhr

Titelträger

Am häufigsten konnte der SC Freiburg den Pokal gewinnen. Die U19 der Breisgauer gewann sechsmal den Titel. Dahinter folgen Augsburg und Stuttgart (je 4 Pokalsiege) und der 1. FC Nürnberg ( je 3).

Amtierender Pokalsieger ist der VfB Stuttgart. Die Schwaben gewannen die letzten beiden Austragungen des Wettbewerbes. Dazwischen gab es, aufgrund der Corona-Pandemie, keine Sieger.

Autor: Christian
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar