You are currently viewing Deutschlands Meister 2023: Mittelrhein

Deutschlands Meister 2023: Mittelrhein

Die Amateure bilden die Basis des deutschen Fußballs und kommen doch oft zu kurz. Deshalb stellen wir euch in unserer Reihe „Deutschlands Meister“ alle Vereine vor, die in der Saison 2022/23 in ihrer Liga den Titel holen konnten. 21 Landesverbände, 21 Ausgaben – das letzte Drittel eröffnet der Mittelrhein.

Mittelrheinliga

Die höchste Spielklasse im Fußballverband Mittelrhein ist die fünftklassige Mittelrheinliga. Der Meister steigt direkt in die Regionalliga West auf – sofern er denn möchte. Der diesjährige Meister FC Hennef verzichtete auf sein Aufstiegsrecht und ermöglichte so dem Tabellenzweiten Wegberg-Beeck den Aufstieg. Die Meisterschaft tütete Hennef erst am letzten Spieltag ein, ausgerechnet bei Wegberg-Beeck.

[the_ad id=“3219″]

Landesliga

Als Unterbau zur Mittelrheinliga ist eine zweigleisige Landesliga installiert. Die Einteilung der 32 Vereine erfolgt in jedem Sommer anhand geographischer Gesichtspunkte neu. In Staffel 1 setzte sich der FV Bonn-Endenich gegen die Konkurrenten durch. In der zweiten Staffel triumphierte der FC Union Schafhausen.

[the_ad id=“3219″]

Bezirksliga

Bevor es auf die Ebene der neun Fußballkreise geht, ist noch eine viergleisige Bezirksliga zwischengeschoben. In jeder Staffel spielen 16 Teams.

In drei der vier Bezirksligen setzte sich der Meister mit deutlichem Abstand gegen die Konkurrenten durch. Bis kurz vor Schluss spannend war es hingegen in Bezirksliga 1. Jubeln durfte nach 28 Spieltagen die SpVg. Köln-Flittard. Die Kölner stellten die beste Offensive und die beste Defensive.

LigaMeister
Bezirksliga 1SpVg. Köln-Flittard
Bezirksliga 2SSV Bornheim
Bezirksliga 3SV Kurdistan Düren
Bezirksliga 4Teutonia Weiden
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga A

9 Kreise, 9 Staffeln. Die achtklassige Kreisliga A ist die erste Spielklasse auf Kreisebene im Fußballverband Mittelrhein. Die Meister steigen in eine der Bezirksligen auf.

Ohne Niederlage marschierte der SSV Jan Wellem 05 durch die Kreisliga A Berg. Im Schnitt schoss das Team aus Bergisch-Gladbach über 4 Tore pro Partie und distanzierte die Konkurrenz um 13 Punkte.

LigaMeister
Kreisliga A AachenTV Konzen
Kreisliga A BergSSV Jan Wellem 05
Kreisliga A BonnSV Vorgebirge
Kreisliga A DürenF.C. Viktoria Birkesdorf
Kreisliga A EuskirchenJSG Erft 01 Euskirchen
Kreisliga A HeinsbergSF Uevekoven
Kreisliga A KölnSüdwest Köln
Kreisliga A Rhein-ErftHorremer SV
Kreisliga A Sieg1. FC Niederkassel II
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga B

Ab der Kreisliga B ist sind auch die Kreise in mehrere Staffeln unterteilt. In Düren und Heinsberg gibt es drei Staffeln, in den anderen sieben Kreisen jeweils zwei.

Wer alle seine 28 Saisonspiele gewinnt ist mit hoher Sicherheit auch Meister seiner Liga. Genau dies gelang 2023 dem SV Siersdorf aus dem Kreis Düren und ließ den Konkurrenten keine Chance. Ungeschlagen krönte sich auch der TuS Chlodwig Zülpich 1896 II zum Meister.

KreisLigaMeister
AachenKreisliga B Staffel 1Eintracht Verlautenheide II
Kreisliga B Staffel 2TV Konzen II
BergKreisliga B 2SV Eintracht Hohkeppel II
Kreisliga B 3TV Klaswipper
BonnKreisliga B Gruppe 1SC Fortuna Bonn II
Kreisliga B Gruppe 2SSV Plittersdorf
DürenKreisliga B Staffel 1SV Siersdorf
Kreisliga B Staffel 2SV Morschenich
Kreisliga B Staffel 3SV Alemannia Pingsheim
EuskirchenKreisliga B 1TuS Chlodwig Zülpich 1896 II
Kreisliga B 2SV Schöneseiffen 1950
HeinsbergKreisliga B Staffel 1Germania Hilfarth
Kreisliga B Staffel 2BC 09 Oberbruch
Kreisliga B Staffel 3FSV 09 Geilenkirchen
KölnKreisliga B Staffel 1VfR Sinnersdorf
Kreisliga B Staffel 2SV Adler Dellbrück 1922
Rhein-ErftKreisliga B Staffel 2Horremer SV II
Kreisliga B Staffel 3FC Schwadorf
SiegKreisliga B Staffel 21. FC Spich II
Kreisliga B Staffel 3FSV Neunkirchen-Seelscheid II
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga C

Für die drei Fußballkreise Sieg, Euskirchen und Düren ist die zehntklassige Kreisliga C bereits die unterste Liga. Insgesamt gibt es 29 Staffeln auf dieser Ebene.

Neben vier Vereinen, die ihren Meistertitel ungeschlagen einfuhren, gab es wie in der Kreisliga B einen Verein, der sogar alle seine Spiele gewinnen konnte. Erneut aus dem Kreis Düren, erneut Staffel 1: gegen Fortuna Linnich hatten die Konkurrenten keine Chance. Die Tordifferenz von +155 untermauert die Dominanz der Fortunen.

KreisLigaMeister
AachenKreisliga C Staffel 1Rhenania Richterich II
Kreisliga C Staffel 2Union Ritzerfeld
Kreisliga C Staffel 3Alemannia Mariadorf II
Kreisliga C Staffel 4Rasensport Brand II
BergKreisliga C 4SV Refrath/​Frankenforst II
Kreisliga C 5DJK Gummersbach
Kreisliga C 6VfR Marienhagen II
BonnKreisliga C Gruppe 1FV Bonn-Endenich 1908 III
Kreisliga C Gruppe 2ISC AlHilal Bonn II
Kreisliga C Gruppe 3SV Wachtberg III
DürenKreisliga C Staffel 1Fortuna Linnich
Kreisliga C Staffel 2Hambacher Spielverein II
Kreisliga C Staffel 3F.C. Viktoria Birkesdorf II
Kreisliga C Staffel 4FC Montania Berg 1926
Kreisliga C Staffel 5SV Alemannia Rommelsheim
EuskirchenKreisliga C 1Rhenania Bessenich II
Kreisliga C 2TSV Schönau II
Kreisliga C 3SG Oleftal
HeinsbergKreisliga C Staffel 1SV Helpenstein III
Kreisliga C Staffel 2FC Eintracht Kempen
Kreisliga C Staffel 3VfR Übach-Palenberg
KölnKreisliga C Staffel 11. JFS Köln
Kreisliga C Staffel 2Ford Niehl II
Kreisliga C Staffel 3FC Zündorf II
Rhein-ErftKreisliga C Staffel 4SC Glessen II
Kreisliga C Staffel 5ASC Akhtamar
SiegKreisliga C Staffel 4RW Hütte II
Kreisliga C Staffel 5TuS Buisdorf II
Kreisliga C Staffel 6Olympias Eitorf
[the_ad id=“3219″]

Kreisliga D

In der untersten Spielklasse im Fußballverband Mittelrhein wurden in der Saison 2022/23 21 Meister gekürt. Nach der 11. Liga ist am Mittelrhein Schluss.

Auch in der untersten Liga gab es einen Verein, dem die perfekte Saison gelang. Die SG Monschau/​Imgenbroich gewann alle 30 Saisonspiele. Im Schnitt schoss das Team 5 Tore pro Partie und kassierte 1 Gegentor.

KreisLigaMeister
AachenKreisliga D Staffel 1Alemannia Aachen II
Kreisliga D Staffel 2SC Kellersberg II
Kreisliga D Staffel 3SG Monschau/​Imgenbroich
BergKreisliga D 7DJK Dürscheid II
Kreisliga D 8BV Drabenderhöhe III
Kreisliga D 9TuS Homburg-Bröltal II
BonnKreisliga D Gruppe 1SV Vorgebirge III
Kreisliga D Gruppe 21. FC Südstadt-Bonn II
Kreisliga D Gruppe 3RW Röttgen
Kreisliga D Gruppe 4RW Lessenich III
HeinsbergKreisliga D Staffel 1TuS Germania Kückhoven II
Kreisliga D Staffel 2SC 1920 Myhl II
Kreisliga D Staffel 3SV 1910 Brachelen II
KölnKreisliga D Staffel 1SG Köln-Worringen
Kreisliga D Staffel 2SpVg Wahn Grengel III
Kreisliga D Staffel 3SC Germania Ossendorf II
Kreisliga D Staffel 4DJK Roland West III
Kreisliga D Staffel 5SC Leverkusen II
Rhein-ErftKreisliga D Staffel 6SV Blatzheim II
Kreisliga D Staffel 7VfR Fischenich III
Kreisliga D Staffel 8Pulheimer SC II
[the_ad id=“3219″]

Autor: Moritz
Quelle: Die falsche 9

Schreibe einen Kommentar